Nicht essen!

Metall und Kunststoff in der Wurst - Rückruf bei Penny und Rewe

Kunden von Penny und Rewe aufgepasst: Gleich in mehreren Wurstprodukten der Märkten könnten sich Metall- und Kunststoffteile finden - es läuft ein Rückruf.

Köln - Wegen möglicher Fremdkörper in Würstchen hat die Firma Ovo mehrere Produkte zurückgerufen. Betroffen seien verschiedene Bock- und Wiener Würstchen, die in Penny- und Rewe-Märkten verkauft werden.

Video: Würstchen-Rückruf bei Rewe und Penny

Rückruf bei Penny und Rewe: Schwarze Kunststoffteilchen oder Metall in Bockwurst und Wiener

Es sei nicht auszuschließen, dass sich in den Würstchen millimetergroße schwarze Kunststoffteilchen oder Stücke eines Metallclips befänden, teilte die Ovo Vertriebs GmbH am Freitag in Köln mit. Verbraucher sollten die entsprechenden Produkte nicht essen, sondern gegen Erstattung des Kaufpreises im jeweiligen Markt zurückgeben. 

Der Rückruf erfolge rein vorsorglich und betreffe nur Produkte mit einem bestimmten Mindesthaltbarkeitsdatum.

Konkret gehe es um folgende Produkte: 

Bei Penny: 

  • Wiener Würstchen, Mühlenhof, 400g, Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 02.02.19 und 03.02.19; 
  • Mühlenhof QS Mini Wiener, Mühlenhof, 320g, MHD 06.02.19 und 07.02.19; 
  • Mühlenhof QS Schinkenbockwurst, 400g, MHD 02.02.19 bis 04.02.19. 

Bei Rewe: 

  • Bockwurst, angeboten an der Bedientheke im Angebotszeitraum 15.01.19 bis 24.01.2019; 
  • JA! QS Mini Wiener, 320g, MHD 05.02.19 bis 07.02.19.

Ebenfalls an diesem Freitag hat Penny in Österreich Streichwurst wegen möglicher Gesundheitsgefahren zurückgerufen, wie Merkur.de* berichtet.

Auch interessant: Kunden werden sich wundern - Rewe mit einer kleinen Revolution

dpa/fn

Rubriklistenbild: © dpa / Oliver Berg

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Eier-Rückruf - Vorsicht, nicht essen! Sogar KATWARN-Alarm ausgelöst

Vorsicht, prüfen Sie Ihren Kühlschrank! Ein Unternehmen hat Eier zurückgerufen. Es wurde sogar KATWARN ausgelöst.
Eier-Rückruf - Vorsicht, nicht essen! Sogar KATWARN-Alarm ausgelöst

Morgenmuffel? Mit diesen Tipps starten Sie gut in den Tag

Am Morgen kommen viele Menschen nur schwer in die Gänge. Mit diesen fünf Tipps gelingt ein gesunder und vitaler Start in den Tag.  
Morgenmuffel? Mit diesen Tipps starten Sie gut in den Tag

Aldi: Warnung vor Fleisch - was hinter den mysteriösen Zetteln steckt

In einigen Aldi-Filialen hängen Zettel aus, auf denen vor Fleisch gewarnt wird. Bei den Kunden sorgt das für Unmut. Doch was hat es mit den Aushängen auf sich?
Aldi: Warnung vor Fleisch - was hinter den mysteriösen Zetteln steckt

Große Supermarktkette ruft Wurst zurück: Achtung nicht essen! Gesundheitsgefahr droht

Rückruf bei Edeka: Der Lebensmittelriese warnt vor einem Wurstprodukt. Durch einen Produktionsfehler soll diese gesundheitsgefährdend sein.
Große Supermarktkette ruft Wurst zurück: Achtung nicht essen! Gesundheitsgefahr droht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.