Warnung vor Produkt

Rückruf-Liste für verseuchte Milch bei Aldi, Lidl und Co.: Diese Produkte sind betroffen

+
Warenrückruf für "Frische Fettarme Milch 1,5 Prozent Fett"

Produkt-Warnung für diverse Discounter und Supermärkte. Eine mit Bakterien verseuchte Milch wird zurückgerufen. Hier finden Sie die Liste in der Übersicht.

Die Deutsche Milchkontor DMK und Fude + Serrahn haben einen großflächigen Rückruf von frischer fettarmer Milch in Supermärkten und Discountern gestartet. Bei Routinekontrollen sei festgestellt worden, dass "einzelne Artikel" mit dem Bakterium Aeromonas hydrophila / caviae verunreinigt waren, teilten die Unternehmen in der Nacht zu Freitag in Bremen mit. Dies könne zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen wie Durchfall führen. Betroffen sind Eigenmarken von Ketten wie Aldi, Lidl, Edeka und Rewe.

Die fraglichen Marken tragen das Kennzeichen "DE NW 508" und bestimmte Mindesthaltbarkeitsdaten (MDH) zwischen dem 10. und dem 20. Oktober. Konkret geht es um die Marken Aro-Milch von Metro, Milsani von Aldi Nord, Milfina von Aldi Süd, K-Classic von Kaufland, Milbona von Lidl, Tip und Hofgut von Bartels-Langness, Gut und Günstig von Edeka, Gutes Land von Netto, Ja von Rewe und Tip von Real.

Hier Lesen Sie mehr zum Thema.

Lidl: Milbona Frische Milch 1,5 % Fett Mindesthaltbarkeitsdatum: 13.10.2019, 14.10.2019, 16.10.2019 und 18.10.2019.

Rewe: Ja! Frische Milch 1,5 % Fett Mindesthaltbarkeitsdatum: 14.10.2019, 15.10.2019, 18.10.2019 und 20.10.2019.

Edeka: Gut & Günstig Frische Fettarme Milch ESL 1,5 % Fett (1 Liter) Mindesthaltbarkeitsdatum: 14.10.2019, 16.10.2019, 18.10.2019 und 20.10.2019.

Aldi Nord: Milsani Frische Milch 1,5 % Fett Mindesthaltbarkeitsdatum: 15.10.2019, 18.10.2019 und 20.10.2019.

Aldi Süd: Milfina Frische Milch 1,5 % Fett Mindesthaltbarkeitsdatum: 10.10.2019 und 14.10.2019.

Kaufland: K-Classic Frische Milch 1,5 % Fett Mindesthaltbarkeitsdatum: 14.10.2019, 15.10.2019 und 18.10.2019.

Netto: Marken-Discount Gutes Land, Frische Fettarme Milch länger haltbar 1,5 % Fett (1 Liter) Mindesthaltbarkeitsdatum: 14.10.2019, 15.10.2019, 16.10.2019, 18.10.2019 und 20.10.2019.

Real: Tip Frische Milch 1,5 % Fett Mindesthaltbarkeitsdatum: 14.10.2019, 15.10.2019 und 18.10.2019..

Metro Deutschland GmbH: Aro Frische Milch 1,5 % Fett Mindesthaltbarkeitsdatum: 15.10.2019 und 18.10.2019.

Bartels-Langness (Bela): Tip Frische Milch 1,5 % Fett Mindesthaltbarkeitsdatum: 14.10.2019, 15.10.2019 und 18.10.2019 sowie Hofgut Frische Milch 1,5 % Fett Mindesthaltbarkeitsdatum: 18.10.2019.

Die aufgelisteten Märkte haben auf den Rückruf bereits reagiert und die Ware aus den Regalen genommen. Verbraucher, die das entsprechende Produkt bereits gekauft haben, können dieses auch ohne Kassenbon bei den Discountern zurückgeben. Darüber hinaus wurde auch ein Rückruf für eine deutschlandweit verkaufte Salami gestartet, die Molkerei Zott hat ihre Joghurts zurückgerufen und Norma muss Nüsse zurückrufen, die eine große Gefahr für die Gesundheit bedeuten. Auch Frikadellen von Norma und Rewe sind von einem Rückruf betroffen.

Außerdem sorgt ein anderes Produkt, dass Aldi Nord in sein Sortiment aufgenommen hat, für Furore bei der AfD.

Dr. Oetker überrascht nun, denn eine ehemals beliebte Pizza wird aus dem Sortiment genommen. Kunden zeigen sich von dieser Entscheidung begeistert.

mmtz, afp

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Deutsche Bahn plant für Bahnhöfe einschneidende Veränderung - die alle Passagiere betrifft

Bahnfahren in Deutschland wird sich in naher Zukunft deutlich anders anfühlen. Zumindest für die Bahnhöfe gibt es in Kürze eine zentrale Veränderung.
Deutsche Bahn plant für Bahnhöfe einschneidende Veränderung - die alle Passagiere betrifft

Verwirrung um Lebkuchen bei Aldi: Kunde wundert sich über Inhalt - Discounter reagiert

Fehlt bei Aldi ein Lebkuchen pro Packung? Ein Kunde zählt nach: Statt der versprochenen 18 Portionen sind in der Packung nur 17 Schoko-Lebkuchen. Aldi reagiert prompt.
Verwirrung um Lebkuchen bei Aldi: Kunde wundert sich über Inhalt - Discounter reagiert

Kein Feuerwerk an Silvester: In deutschen Läden bahnt sich eine Revolution an

Farbenfrohe Feuerwerke werden an Silvester überall den Himmel erleuchten. Überall? Nein, denn gerade bahnt sich in manchen Läden ein Boykott an. 
Kein Feuerwerk an Silvester: In deutschen Läden bahnt sich eine Revolution an

Whatsapp, Facebook und Instagram verboten! Münchner Landesgericht mit Hammer-Urteil

Whatsapp, Instagram, Facebook und Facebook Messenger verletzen aktuell Blackberry-Patente urteilt das Münchner Landgericht. Für das Unternehmen Facebook hat das …
Whatsapp, Facebook und Instagram verboten! Münchner Landesgericht mit Hammer-Urteil

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.