Kritik über niedriges Niveau

Vorwürfe an Kaufland: „Ihr betreibt Werbung mit Unterschichtenfernsehen“

Eine beleuchtete Kaufland-Filiale im Dunkeln
+
Kaufland ist mit seiner Werbestrategie immer für eine Überraschung gut.

Mit seinen Werbe-Deals überrascht Kaufland immer wieder. Bei einer aktuellen Facebook-Werbung bezieht sich der Discounter auf eine umstrittene TV-Show - und erntete Empörung.

Neckarsulm - Discounter Kaufland scheint aktuell eine Werbe-Strategie zu fahren, bei der vor allem junge Zielgruppen ins Visier genommen werden. Zuerst der Wendler-Deal, der jedoch scheiterte, dann die Kooperation mit dem nicht unumstrittenen Influencer Knossi. Auf Facebook brachte Kaufland nun abermals Promis aus dem TV ins Spiel, die für Kontroversen sorgen. Nutzer reagierten empört. „Ihr betreibt Werbung mit Unterschichtenfernsehen?“, fragte ein Nutzer. „Habt ihr sowas wirklich nötig?“ Wie BW24* berichtet, postet Kaufland Werbung - Kunden können es nicht fassen.

Nach Wendler: Kaufland holt erneut umstrittenes Testimonial ins Boot - Kunden empört (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.