Umfrage

Weiß bleibt im Badezimmer am beliebtesten

+
Von Weiß bis Grau: In diesen Farben wünschen sich viele ihr Bad. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Im Bad mögen die Deutschen keine Experimente. Ihre Lieblingsfarbe ist seit langem und bleibt auch weiterhin Weiß. Und das in alle seinen Facetten - von Cremeweiß bis hin zu angegrauten Weißtönen.

Hamburg (dpa/tmn) - Trends hin oder her, im Badezimmer schätzen die meisten Menschen das Gewohnte. Seit langem gilt Weiß dort als die Hauptfarbe für Fliesen, Wanne und Waschbecken. 45 Prozent der Befragten einer Forsa-Umfrage stimmen dieser Aussage aktuell immer noch zu.

Auch die anderen beliebten Einrichtungsfarben sind eher unscheinbar: Beige bekommt 11 Prozent Zustimmung, Grau 10 Prozent, Blau 8 Prozent. Die Umfrageergebnisse stellte die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) in Hamburg vor.

Das Farbspektrum ist seit Jahrzehnten kaum Veränderungen unterworfen. Braun und Sandbeige waren beliebte Farben in den 1970er Jahren. Sie hielten sich ziemlich lange im Badezimmer, denn dieses wird ja nicht allzu oft umgebaut. Aber nach und nach löste Weiß sie immer mehr ab. Heute ist die Keramik laut Brancheneinschätzungen in bestehenden Badezimmern zu 90 Prozent weiß. Und dabei bleibt es wohl auch noch.

Im März 2017 wurden die Trends und Neuheiten der Branche auf der alle zwei Jahre stattfindenden, weltgrößten Leistungsschau für Baddesign, Heiz- und Klimatechnik, der ISH in Frankfurt/Main, präsentiert. Im Trend für neu gebaute oder sanierte Bäder liegt demnach vornehmlich eine Farbpalette aus Cremeweiß und angegrauten Weißtönen sowie hellen bis dunklen Grautönen. Rosétöne sind als Begleitfarben angesagt.

Für die repräsentative Forsa-Studie im Auftrag des VDS sind im Mai insgesamt 3000 Personen ab 18 Jahren befragt worden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Palina Rojinski freizügig wie selten: Moderatorin zeigt sich im Bikini

ARD-Reporterin Palina Rojinski (33) zeigt sich freizügig wie selten: Die Moderatorin paddelt im Bikini bei Instagram. 
Palina Rojinski freizügig wie selten: Moderatorin zeigt sich im Bikini

Heidi Klum postet mega heißes Bild auf Instagram! Doch dieses wichtige Detail fehlt

Heidi Klum postet ein mega heißes Bild auf Instagram. Doch ein wichtiges Detail fehlt - und das löst eine große Diskussion unter ihren Fans aus. 
Heidi Klum postet mega heißes Bild auf Instagram! Doch dieses wichtige Detail fehlt

Das sollten Sie jedes Mal tun, bevor Sie das Bad putzen

Eine lästige Aufgabe, nicht wahr? Das Badputzen gehört wahrscheinlich zu den unbeliebtesten Haushaltspflichten. So erleichtern Sie sich die Arbeit.
Das sollten Sie jedes Mal tun, bevor Sie das Bad putzen
Wohnen

Nützliche Helfer gegen die Unsicherheit

Wie oft ist man schon wieder nach Hause gefahren, weil man dachte, der Herd sei noch an? Und wie oft hat man an der Haustür gezögert, weil man nicht mehr wusste, ob die …
Nützliche Helfer gegen die Unsicherheit

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.