Verkehrssicherungspflicht

Balkonkästen bei Sturmwarnung in Sicherheit bringen

Zieht Sturm auf, müssen Blumenkästen und andere Gegenstände auf dem Balkon gut gesichert sein. Foto: Britta Pedersen
+
Zieht Sturm auf, müssen Blumenkästen und andere Gegenstände auf dem Balkon gut gesichert sein. Foto: Britta Pedersen

Bei einer Unwetterwarnung sollten Mieter hellhörig werden. Denn sie müssen sicherstellen, dass Gegenstände am Haus, die ihnen gehören, niemanden verletzen. Was diese Pflicht genau bedeutet.

Berlin (dpa/tmn) - Die Verkehrssicherungspflicht gilt auch für Mieter. Das heißt: Bei drohendem Unwetter müssen sie dafür sorgen, dass niemand durch ihr Eigentum zu Schaden kommt, erklärt Beate Heilmann von der Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien im Deutschen Anwaltverein (DAV).

Ist ein Sturm angekündigt, sollten beispielsweise Blumenkästen gesichert und Sonnenschirme angebunden werden, damit der Sturm sie nicht vom Balkon fegt.

"Kommt dennoch jemand zu Schaden, sind Mieter schadenersatzpflichtig", erklärt Heilmann. Zwar greift hier grundsätzlich der Schutz der privaten Haftpflichtversicherung. "Allerdings nicht, wenn ich grob fahrlässig gehandelt habe." Wer also vor dem Zubettgehen darüber nachdenkt, den schweren Blumenkübel hereinzustellen, es dann aber doch nicht macht, wird bei einem Schaden unter Umständen in Regress genommen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Abfluss stinkt: Universal-Hausmittel sorgt schnell erneut für frische Luft

Um einen stinkenden Abfluss wieder geruchlos zu machen, braucht es meist keine chemischen Reiniger - ein Hausmittel, das jeder Zuhause hat, erfüllt den gleichen Zweck.
Abfluss stinkt: Universal-Hausmittel sorgt schnell erneut für frische Luft

So reinigen Sie die Duschkabine blitzblank - mit einfachen Hausmittel-Tricks

Egal ob aus Kunststoff oder Glas - die Duschwände sind sehr anfällig für Kalk. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Duschkabine ganz leicht mit Hausmitteln reinigen.
So reinigen Sie die Duschkabine blitzblank - mit einfachen Hausmittel-Tricks

Braune Dellen auf Tomaten und Paprika im Eigenanbau - Ist das Gemüse noch essbar?

Nicht nur Menschen, auch Pflanzen können unter Kalziummangel leiden. Paprika und Tomaten bekommen davon braune Flecken. Kann man das Gemüse trotzdem noch essen?
Braune Dellen auf Tomaten und Paprika im Eigenanbau - Ist das Gemüse noch essbar?

Gartenarbeit im August: Reife Früchte im Überfluss und erste Vorbereitungen für die nächste Saison

Der wohl schönste Gärtner-Monat im Jahr ist angebrochen. Wenn Sie alles richtig gemacht haben, dann trägt Ihre Arbeit jetzt Früchte - im wahrsten Sinne des Wortes.
Gartenarbeit im August: Reife Früchte im Überfluss und erste Vorbereitungen für die nächste Saison

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.