Brandgefahr

Batterien und Akkus nicht im Hausmüll entsorgen

Lithium-Ionen-Batterien und -Akkus müssen in Batteriesammelbehältern im Einzelhandel oder auf Recyclinghöfen entsorgt werden. Foto: Markus Scholz/dpa-tmn
+
Lithium-Ionen-Batterien und -Akkus müssen in Batteriesammelbehältern im Einzelhandel oder auf Recyclinghöfen entsorgt werden. Foto: Markus Scholz/dpa-tmn

Lithium-Ionen-Batterien und -Akkus werden in Handys und Laptops verbaut. Funktionieren sie nicht mehr richtig, müssen sie entsorgt werden. Wie das geht.

Berlin (dpa/tmn) - Egal ob E-Bikes, Handys oder Laptops: Sie alle werden mit Lithium-Ionen-Batterien und -Akkus betrieben. Nach dem Gebrauch dürfen diese Batterien und Akkus aber nicht einfach in den Hausmüll geworfen werden.

Batterien und -Akkus müssen gesondert in Batteriesammelbehältern im Einzelhandel oder auf Recyclinghöfen entsorgt werden, rät der Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft. Denn es kann zu einem Kurzschluss führen, wenn Lithium-Ionen-Batterien oder -Akkus beschädigt werden.

Im schlimmsten Fall entzündet sich daran dann ein Brand, entweder in der Abfalltonne, im Müllfahrzeug oder in den Sortieranlagen der Entsorgungsunternehmen. Das kann unter Umständen Menschenleben gefährden.

© dpa-infocom, dpa:200728-99-953385/2

Brennpunkt Batterie

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Warum Sie ab sofort immer Mundwasser in die Waschmaschine kippen sollten

Was Mundwasser in der Waschmaschine zu suchen hat? Dort erfüllt es eine wertvolle Funktion. Welche genau das ist, erfahren Sie hier.
Warum Sie ab sofort immer Mundwasser in die Waschmaschine kippen sollten

Essig als Unkrautvernichter? Darum sollten Sie wirklich die Finger davon lassen

Unkraut ist jedem Hobbygärtner ein Dorn im Auge. Ein preiswertes Herbizid stellen hier Essig oder andere Hausmittel dar - allerdings sollten Sie davon die Finger lassen.
Essig als Unkrautvernichter? Darum sollten Sie wirklich die Finger davon lassen

Bettwäsche in den Gefrierschrank legen? Warum Sie das tun sollten

Wenn im Sommer die Temperaturen im Schlafzimmer steigen, raubt die Hitze vielen Menschen den Schlaf. Der Geheimtipp: Kühle Bettwäsche aus dem Gefrierschrank.
Bettwäsche in den Gefrierschrank legen? Warum Sie das tun sollten

Klimagerät gegen die Hitze - Verbreiten sich dadurch Coronaviren?

Bei der Sommer-Hitze wünschen sich viele eine Klimaanlage fürs Zuhause. Aber verbreiten die Kühlgeräte Coronaviren im Haus? Ein Experte klärt auf.
Klimagerät gegen die Hitze - Verbreiten sich dadurch Coronaviren?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.