Schadstoffe

Bei Teppichen aus Naturfasern auf Rückseite achten

+
Mit Naturfasern wie getrocknetes Seegras oder Jute werden auch Teppiche hergestellt. Das bedeutet aber nicht automatisch, dass diese Produkte schadstofffrei sind. Foto: Jens Büttner/dpa

Chemische Zusätze stehen immer wieder in Verdacht, gesundheitsschädlich zu sein. Besonders wenn es um die eigene Wohnung geht, achten deshalb viele auf schadstofffreie Materialien. Auch beim Teppichkauf sollten Verbraucher genau hinschauen.

Berlin (dpa/tmn) - Bei Teppichen aus Naturfasern sollten Käufer auf die Rückseite achten. Denn auch wenn der Läufer aus Jute, Kokos, Baumwolle, Seegras oder etwa Zellulose besteht und unbedenklich wirkt - der Belag auf der Rückseite kann aus synthetische Materialien sein, die Schadstoffe enthalten.

Chemische Verbindungen könnten mitunter schädlich für die Gesundheit sein - so geben beispielsweise Schaumstoffrücken unter Umständen Schadstoffe in die Luft ab. Darauf macht der Verband Privater Bauherren aufmerksam.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Diese Spinne treibt demnächst in Häusern wieder ihr Unwesen

Langsam, aber sicher nähert sich der Herbst und mit ihm suchen einige Krabbeltiere wieder Zuflucht in warmen Häusern - dieser Spinne werden Sie dann öfter begegnen.
Diese Spinne treibt demnächst in Häusern wieder ihr Unwesen

"An die asoziale Mutter": Anwohner rechnet mit brüllender Nachbarin ab

Einem Mieter in Berlin ist offensichtlich der Geduldsfaden mit seiner Nachbarin gerissen: Diese schrie offenbar jeden Tag ihren Sohn an - nun kam die Quittung.
"An die asoziale Mutter": Anwohner rechnet mit brüllender Nachbarin ab

Anwohner sitzt auf Balkon, als ihn etwas von oben trifft - erboste Reaktion

In Berlin wollte ein Mieter nur entspannt auf dem Balkon sitzen - als plötzlich von oben etwas auf ihn herabfiel und ihm ordentlich die Stimmung vermieste.
Anwohner sitzt auf Balkon, als ihn etwas von oben trifft - erboste Reaktion

So entfernen Sie Wasserflecken an Wänden zuverlässig

Wasserflecken an der Wand sind nicht zu unterschätzen - wird die Ursache nämlich nicht behoben, kehren sie immer wieder zurück. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sie entfernen.
So entfernen Sie Wasserflecken an Wänden zuverlässig

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.