Sicherheitsrisiko

Beim Kauf smarter Leuchten die Datenschutzerklärung lesen

+
Mit dem Internet verbundene Leuchten können ein Sicherheitsrisiko darstellen. Foto: Nicolas Armer

Wie alle smarten Geräte, können auch mit dem Internet verbundene Leuchten ein Sicherheitsrisiko sein. Was Verbraucher beim Kauf und der Nutzung beachten sollten:

Köln (dpa/tmn) - Smarte Leuchten sind mit dem Internet verbunden. Um sich und seine Daten zu schützen, sollte man vor dem Kauf die Datenschutzerklärung der Hersteller lesen, erläutert der Tüv Rheinland.

Verbraucher sollten Anbieter vermeiden, die Informationen weiterverkaufen, die durch die Bedienung der Leuchten gesammelt werden. Es kann auch sein, dass Hersteller diese Informationen mit Daten aus sozialen Netzwerken zur Profilbildung anreichern wollen. Auch darauf sollte man sich nicht einlassen.

Mit dem Internet verbundene Leuchten können ein Sicherheitsrisiko sein. Unbefugte können darüber bei unzureichenden Sicherheitsvorkehrungen in das WLAN des Gebäudes eindringen. Am besten werden am Router daher zwei getrennte WLANs eingerichtet - eines für den üblichen Nutzen, eines für die Steuerung solcher Smart-Home-Produkte.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dieser Fehler beim Staubsaugen ruiniert Ihre Böden

Das Staubsaugen an sich ist keine komplizierte Aufgabe. Doch manchmal begehen wir einen Fehler, der unseren Böden schaden kann. Welcher das ist, erfahren Sie hier.
Dieser Fehler beim Staubsaugen ruiniert Ihre Böden

Richtig waschen: Diese Tricks kannten Sie sicher noch nicht

Wäsche waschen ist nicht schwer. Doch Vorsicht: Bei der Waschmaschine muss man einiges beachten. Mit diesen Tipps wird die Wäsche strahlend sauber.
Richtig waschen: Diese Tricks kannten Sie sicher noch nicht

Frau schüttet ein bisschen Essig auf Pflanzen - dabei passiert absolut Überraschendes

Ihre Rosen ziehen Ameisen magisch an? Oder Pilze nagen an den Balkonblumen? Ein einfaches Hausmittel, das viele verwundern wird, soll hier Wirkung zeigen.
Frau schüttet ein bisschen Essig auf Pflanzen - dabei passiert absolut Überraschendes

Sie ist zurück: Diese Spinne treibt nun in Häusern wieder ihr Unwesen

Der Herbst ist da und mit ihm suchen einige Krabbeltiere wieder Zuflucht in warmen Häusern - dieser Spinne werden Sie dann öfter begegnen.
Sie ist zurück: Diese Spinne treibt nun in Häusern wieder ihr Unwesen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.