Bügeleisen adé

Bügelspray selbst herstellen — mit nur drei Bestandteilen

Eine Frau bügelt ein T-Shirt mit dem Bügeleisen.
+
Mit diesem selbst hergestellten Bügelspray kann das Bügeleisen im Schrank bleiben. (Symbolbild)

Bügeln ist eine der lästigen Aufgaben im Haushalt, die wohl niemand so wirklich gerne macht. Bügelspray macht es einem da schon einfacher.

Hartnäckige Falten in Bluse und Hemd sieht keiner gerne. Überhaupt ist es viel schöner, die Wäsche zu glätten, ohne wirklich zu bügeln*. Um den Knickfalten aber nicht klein beizugeben, können Sie ein spezielles Bügelspray verwenden. Dadurch lassen sich Kleidungsstücke viel leichter glatt streichen. Einziger Nachteil dieser Sprays: sie können unschöne Flecken hinterlassen. Das passiert vor allem dann, wenn das Bügelspray mit den Farbpartikeln oder Waschmittelresten reagiert. Um diesem Problem aus dem Weg zu gehen, lohnt es sich, das Spray selbst herzustellen. Wir verraten, mit welchen drei Bestandteilen das ganz einfach klappt.

Bügelspray selbst herstellen: Anleitung

Die australische Instagramerin Chantel Mila überzeugt mit ihren Haushalts-Tipps tausende Abonnenten. Einer ihrer Tricks ist das Bügelspray. Nach ihren Angaben benötigen Sie dafür:

  • 500 ml Wasser
  • 1 TL weißer Essig
  • 2 TL Haarspülung
  • Sprühflasche

Füllen Sie alle drei Substanzen in die Sprühflasche und schütteln Sie diese einmal kräftig durch. Anschließend können Sie das Spray schon auf dem zu glättenden Kleidungsstück ausprobieren. Achten Sie darauf, dass die Falte leicht angefeuchtet ist, bevor Sie das Bügelspray darauf sprühen. Nachdem Sie das Spray aufgetragen haben, können Sie die Knickfalte glatt streichen. Hängen Sie Ihre Kleidung noch eine Weile auf einem Bügel auf. Dadurch kann es aushängen und vollständig trocknen. Der große Vorteil an diesem Produkt: Sie können es auf heller und dunkler Kleidung anwenden. Das ist das Schöne an Produkten, die eigens hergestellt wurden — ganz ohne Chemie.

Lesen Sie auch: Mit diesem einfachen Trick werden angebrannte Pfannen und Töpfe blitzschnell sauber.

Video: Instagram-Tipp, um Bügelspray selbst herzustellen

Lesen Sie auch: Badreiniger selber herstellen ­– Mit diesen drei Zutaten.

Bügelspray selbst herstellen: Video begeistert auf Instagram

Unter dem Instagram-Beitrag ist klar zu erkennen, wie gut die Tipps der jungen Australierin ankommen. Bereits über 2.000 Mal wurde das Video angeklickt und mehrfach kommentiert. „Oh mein Gott, das funktioniert. Ich hasse es, meine Steppdecke zu bügeln und störe mich normalerweise nicht daran, besonders jetzt, da niemand es sehen wird. Ich habe das einfach aufgesprüht, geglättet und die Ergebnisse sind sofort sichtbar. Ich habe einen Kokosnuss-Conditioner verwendet, also riecht es auch gut. Vielen Dank für den Tipp, das ist lebensverändernd! Alle meine Kleider werden in Zukunft damit besprüht“, heißt es in einem Kommentar. (swa) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant: Frühjahrsputz: Marie Kondo war gestern – Jetzt kommt die FlyLady-Methode.

Das macht ein gutes Bügeleisen aus

Die Punkteeinstellung vieler Bügeleisen spiegelt die Kennzeichnung der Kleidungsstücke auf deren Etiketten wider. Foto: Catherine Waibel/dpa-tmn
Die Punkteeinstellung vieler Bügeleisen spiegelt die Kennzeichnung der Kleidungsstücke auf deren Etiketten wider. Foto: Catherine Waibel/dpa-tmn © Catherine Waibel
Die zwei Punkte im Symbol Bügeleisen auf dem Etikett bedeuten: Die Textilien dürfen bei maximal 150 Grad mit Dampf geglättet werden. Foto: Catherine Waibel/dpa-tmn
Die zwei Punkte im Symbol Bügeleisen auf dem Etikett bedeuten: Die Textilien dürfen bei maximal 150 Grad mit Dampf geglättet werden. Foto: Catherine Waibel/dpa-tmn © Catherine Waibel
Claudia Oberascher ist Projektleiterin der Initiative Hausgeräte+ in Berlin. Foto: BDEW/dpa-tmn
Claudia Oberascher ist Projektleiterin der Initiative Hausgeräte+ in Berlin. Foto: BDEW/dpa-tmn © BDEW
Dr. Bernd Glassl ist Leiter des Bereichs Haushaltspflege beim Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW). Foto: Gerhard Hirsch/IKW/dpa-tmn
Dr. Bernd Glassl ist Leiter des Bereichs Haushaltspflege beim Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW). Foto: Gerhard Hirsch/IKW/dpa-tmn © Gerhard Hirsch
Das Bügeln mit Dampf hat einen entscheidenden Vorteil: Durch die heiße Feuchtigkeit quellen die Fasern der Textilien auf und lassen sich so besser glätten. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn
Das Bügeln mit Dampf hat einen entscheidenden Vorteil: Durch die heiße Feuchtigkeit quellen die Fasern der Textilien auf und lassen sich so besser glätten. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn © Franziska Gabbert

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Chilis haltbar machen: So bringen Sie die Schoten sicher durch den Winter
Wohnen

Chilis haltbar machen: So bringen Sie die Schoten sicher durch den Winter

Der erste Frost ist bereits da, jetzt ist es höchste Zeit, die letzten Chilis abzuernten. Doch wozu kann man die vielen Chilis verarbeiten?
Chilis haltbar machen: So bringen Sie die Schoten sicher durch den Winter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.