Boden gründlich lockern

Feldsalat kann im Gewächshaus auf Tomaten folgen

+
Die Tomatenernte ist beendet. An die freie Stelle im Gewächshaus kann jetzt noch Feldsalat gezogen werden. Foto: Andrea Warnecke

Kurz vor Saisonende schnell noch frischen Feldsalat ziehen? Das geht im Gewächshaus. Doch nur bestimmte Sorten sind dafür gut geeignet.

Offenbach (dpa/tmn) - Die Tomatenernte ist beendet - und die leeren Plätze im Gewächshaus kann vor dem Saisonende Feldsalat auffüllen. Das empfehlen die Experten der Zeitschrift "Mein schöner Garten" in ihrer Online-Ausgabe.

Allerdings sollte der Boden nach dem Entfernen der Tomatenstauden erst gründlich gelockert werden. Dann kommen die Salatpflanzen-Samen etwa 15 Millimeter tief in die Erde, der Reihenabstand sollte rund 8 Zentimeter betragen.

Für zwei Wochen wird ein Vlies über die Aussaat gegeben, dies beschleunigt die Keimung. Geeignet sind den Experten zufolge Feldsalat-Sorten wie 'Elan' und 'Medaillon'.

Gartentipp

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Richtig waschen: Sieben Tricks, die Sie noch nicht kannten

Wäsche waschen ist nicht schwer. Doch Vorsicht: Bei der Waschmaschine muss man einiges beachten. Mit diesen Tipps wird die Wäsche strahlend sauber.
Richtig waschen: Sieben Tricks, die Sie noch nicht kannten

Frisches Brennholz darf im Winter nicht genutzt werden

Wer im Sommer nicht vorgesorgt hat, schaut zu Beginn der Kamin-Saison in die Röhre. Um eine gemütliche Atmosphäre zu erzeugen ist trockenes Brennholz nötig. Aus …
Frisches Brennholz darf im Winter nicht genutzt werden

Ärger mit Paketdiensten: Dieser Mann spricht allen aus der Seele

Wer hat es selbst noch nicht erlebt? Pakete, die nicht abgegeben oder sang- und klanglos im Flur abgestellt werden. Davon kann auch Heinz Jagemann ein Lied singen.
Ärger mit Paketdiensten: Dieser Mann spricht allen aus der Seele

Bohrhämmer-Test: Mehr Leistung, mehr Akku, mehr Funktionen

Ein Bohrhammer ist ursprünglich dafür gedacht, Löcher in Beton zu bohren. Mittlerweile können die Geräte aber noch viel mehr. Das zeigt ein Test, bei dem zehn Modelle …
Bohrhämmer-Test: Mehr Leistung, mehr Akku, mehr Funktionen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.