Garten im Frühjahr

Flieder schneiden: Mai ist der richtige Monat dafür

Rosa-Violett blühender Flieder.
+
Im Mai sollte man beim Flieder einen Erhaltungsschnitt durchführen.

Der Flieder zählt zu den beliebtesten Stauden im Garten. Schneidet man ihn im Mai, regt man die Bildung neuer Triebe an. Das sollten Sie dabei beachten.

Hamburg – Mit seinem typischen Duft und seiner üppigen Blüte hat sich der Flieder als einer der beliebtesten Blütensträucher etabliert. Da er eher zeitig blüht, sollte man bei dem hübschen Strauch schon Ende Mai mit dem Rückschnitt beginnen.
24garten.de weiß, was Sie beim Erhaltungsschnitt beachten müssen.

Bereits im 16. Jahrhundert kam der Flieder aus dem Orient nach Europa und ist mittlerweile aus vielen Gärten nicht mehr wegzudenken. Besonders in Bauerngärten ist der Zierstrauch aus der Familie der Ölbaumgewächse beliebt. Mit einer Blütezeit, die sich von April bis Mai erstreckt, zählt der Flieder zu den früheren Blühern.

Juli im Garten: Jetzt Erbsen, Pak Choi und Feldsalat aussäen
Wohnen

Juli im Garten: Jetzt Erbsen, Pak Choi und Feldsalat aussäen

Im Juli ist es noch nicht zu spät, Pflanzen auszusäen. Doch achten Sie für eine zeitige Ernte darauf, zu schnell wachsendem Gemüse zu greifen.
Juli im Garten: Jetzt Erbsen, Pak Choi und Feldsalat aussäen
Recht auf warmes Wasser? Fall in Sachsen löst Debatte aus
Wohnen

Recht auf warmes Wasser? Fall in Sachsen löst Debatte aus

Eine Wohnungsgenossenschaft im sächsischen Dippoldiswalde schränkt für ihre Mieter das warme Wasser ein. Rechtswidrig nennt das die Bundesbauministerin. Kritik kommt …
Recht auf warmes Wasser? Fall in Sachsen löst Debatte aus

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.