Haushalt

Frühjahrsputz ohne Chemie: Hier erfahren Sie, wie es geht

Spätestens jetzt wird es Zeit für den alljährlichen Frühjahrsputz. Wer dieses Mal das Haus ganz ohne Chemie-Keule reinigen möchte, erfährt im Video mehr dazu.

Der Frühjahrsputz steht ins Haus: Es ist wieder an der Zeit, Haus oder Wohnung vom Schmutz der kalten Jahreszeit zu befreien und die eigenen vier Wände auf Vordermann zu bringen. Was die wenigsten wissen: Das Ganze funktioniert auch ohne chemische Hilfsmittel!

Putzen ohne Chemie: Diese Alternativen gibt es

Egal, ob den Boden schrubben, Fenster putzen oder die Schränke durchwischen: Meistens benutzen wir chemische Putzmittel dazu. Im Video erfahren Sie, wie sie am besten darauf verzichten, und welche Alternativen es gibt.

Sie sind ein Putz-Experte? Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz!

mil

Rubriklistenbild: © YouTube / Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unheimlich: Junge macht gruselige Entdeckung auf Selfie

Als seine Großmutter ihn auf ein merkwürdiges Detail in seinem Selfie aufmerksam macht, ist ein britischer Junge sich sicher: In seinem Zimmer haust ein Geist.
Unheimlich: Junge macht gruselige Entdeckung auf Selfie

Dieses Haus ist das teuerste auf der ganzen Welt

Bei dem Preis dieses Hauses müssen vielleicht sogar Superreiche schlucken: Die Villa "Les Cèdres" ist die Teuerste auf der Welt - doch was macht sie so wertvoll?
Dieses Haus ist das teuerste auf der ganzen Welt

So ordnen Sie Ihren Kleiderschrank richtig

Mehr Platz für neue Klamotten muss her? Wir verraten die besten Tricks, wie im Kleiderschrank wieder mehr Platz und alles ordentlich ist.
So ordnen Sie Ihren Kleiderschrank richtig

Doppelt aufpassen: Fallstricke im Vertrag beim Hauskauf

Der Kaufvertrag für eine Immobilie birgt einige Fallstricke. Weil in den meisten Fällen Grundstückskauf und Hausbau in einem Dokument vereinbart werden, müssen Käufer …
Doppelt aufpassen: Fallstricke im Vertrag beim Hauskauf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.