Ausdauernde Schönheit

Gänseblümchen im Rasen: Unkraut oder Zierde?

Mehrere blühende Gänseblümchen in einem Rasen
+
Gänseblümchen im Rasen – des einen Freud, des anderen Leid. (Symbolbild)

Für die einen sind Gänseblümchen eine niedliche Zierpflanze, für die anderen ein fürchterlich wucherndes Unkraut in ihrem Rasen. Was bedeuten sie wirklich?

München – Werden sie verniedlicht oder handelt es sich um Unkraut, das man im Garten bekämpfen sollte, bevor es sich zu stark ausbreitet? Im Großen und Ganzen ist das Ansichtssache. Aber Gänseblümchen im Rasen lassen zumindest einen klaren Rückschluss zu: Dem Grün fehlen Nährstoffe.
Ob Sie Gänseblümchen im Garten bekämpfen müssen, weiß 24garten.de.

Von den einen werden sie geliebt, von den anderen als Unkraut gehasst: Gänseblümchen blühen von Frühling bis in den Spätherbst miteinander um die Wette. Aufgrund ihrer hübsch anzusehenden Blüten erfreuen sich manche sogar noch an ihrer Zuchtform und pflanzen sich Bellis, auch Tausendschön genannt, in den Garten.

So vertreiben Sie Wespen ganz einfach
Wohnen

So vertreiben Sie Wespen ganz einfach

Lästige Wespen können den Nachmittag auf dem Balkon oder den Grillabend schnell vermiesen. Doch dabei hilft ein einfacher Trick, um die Biester abzuwehren.
So vertreiben Sie Wespen ganz einfach

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.