Pflege

Gelbe Stellen im Rasen im Herbst mit Dünger versorgen

+
Der Rasen im Herbst bedarf bei gelben Flecken besonderer Aufmerksamkeit. Photo: Friso Gentsch/dpa Foto: Friso Gentsch

Unschöne gelbe Flecken auf dem Rasen sind typisch im Herbst. Sie sind ein Zeichen für Pilzbefall und Nährstoffmangel. Abhilfe lässt sich mit kaliumbasierten Rasendüngern schaffen.

Bonn (dpa/tmn) - Rostpilze auf dem Rasen zeigen sich im Herbst in Form gelber Flecken. Auf den Halmen können auch gelbe oder blassorange Pusteln sitzen. Die Pilze entstehen, wenn der Rasen unter Nährstoffmangel leidet, erläutert die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.

Hobbygärtner sollten daher dem betroffenen Gras dringend kaliumbetonten Rasendünger zuführen, oft auch als spezielle Mischung für den Herbst im Handel erhältlich. Zuvor wird der Rasen noch mal gemäht.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Instandhaltungsrücklage zählt nicht zum Kaufpreis

Wer eine Eigentumswohnung kauft, bezahlt nicht nur die Immobilie. Hinzukommt meist auch eine Instandhaltungsrücklage. Bei einer steuerlichen Abschreibung ist diese vom …
Instandhaltungsrücklage zählt nicht zum Kaufpreis

Warum Sie Ihre Handtücher schon immer falsch gewaschen haben

Handtücher zu waschen, kann doch nicht so schwer sein, oder? Und trotzdem begehen viele die immer gleichen Fehler - wir erklären Ihnen, welche das sind.
Warum Sie Ihre Handtücher schon immer falsch gewaschen haben

Verhalten bei Gewitter: Darf ich eigentlich duschen?

Buchen sollst Du suchen - den Rat kennt jeder, wenn es um den Schutz vor Blitzen geht. Aber stimmt das überhaupt? Und was sollte man bei Gewitter noch beachten?
Verhalten bei Gewitter: Darf ich eigentlich duschen?

Frau bestellt Sauna-Hut bei Amazon - und erhält Schockierendes

Ab und zu passiert es Amazon, dass Pakete vertauscht werden und bei einem anderen Empfänger landen - doch was eine Frau in ihrer Lieferung vorfand, ist schockierend.
Frau bestellt Sauna-Hut bei Amazon - und erhält Schockierendes

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.