Nicht zu kalt

Grüne Tomaten drinnen nachreifen lassen

+
Grüne Tomaten kann man im Haus nachreifen lassen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Die Temperaturen sinken, die Sonnenstunden werden immer weniger - es ist Herbst. Grüne Tomaten werden am Strauch jetzt vermutlich nicht mehr reif. Im Haus aber schon!

Neustadt/Weinstraße (dpa/tmn) - Wer im Herbst noch halb reife Früchte an seinen Tomatenpflanzen hat, kann sie im Haus nachreifen lassen.

Dadurch nimmt auch das giftige Solanin ab, das in unreifen Früchten steckt. Zur Reife darf es nicht zu kalt sein. Und die Tomaten sollten mit Ethylengas in Berührung kommen, erläutert die Gartenakademie Rheinland-Pfalz hin.

Am besten legt man Tomaten zu reifen Äpfeln, Aprikosen, Birnen oder Pfirsichen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frau spürt bei Wohnungsbesichtigung negative Schwingungen - und greift zu drastischem Mittel

Wohnungsbesichtigungen können ziemlich aufregend sein - besonders, wenn die Suchenden abergläubisch sind. Eine Frau nahm zum Beispiel negative Schwingungen wahr.
Frau spürt bei Wohnungsbesichtigung negative Schwingungen - und greift zu drastischem Mittel

Hobbygärtner sollen Obstbäume nur mäßig schneiden

Der letzte Sommer war lang und schön. Doch er hat Folgen für die nächste Obsternte, denn die Bäume konnten nur wenige neue Blütenknospen entwickeln. Einige Arten sind …
Hobbygärtner sollen Obstbäume nur mäßig schneiden

Einbauküche des Mieters berechtigt nicht zur Mieterhöhung

Eine neue Einbauküche wertet die Wohnung auf. Doch das berechtigt den Vermieter nicht automatisch, die Miete anzuheben. Denn entscheidend ist, wer die Modernisierung …
Einbauküche des Mieters berechtigt nicht zur Mieterhöhung

Mutter putzt ihr Bügeleisen mit Paracetamol - funktioniert das wirklich?

Um Haushaltsgeräte sauber zu bekommen, greift man schon mal zu den kuriosesten Tricks. Doch was taugt der Paracetamol-Hack fürs Bügeleisen, auf den eine Mutter schwört?
Mutter putzt ihr Bügeleisen mit Paracetamol - funktioniert das wirklich?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.