Tipps

Achtung: Dieser Fehler kann für Schimmel in Heizköpernischen sorgen

In der Heizkörpernische kann schnell Schimmel entstehen, wenn Sie einen Fehler machen.
+
In der Heizkörpernische kann schnell Schimmel entstehen, wenn Sie einen Fehler machen.

Schimmel kann aus vielen Gründen entstehen: Vor allem falsches Lüften ist ein Auslöser dafür. Doch auch in Heizkörpernischen kann es zu Schimmel kommen.

Im Haushalt lässt sich viel an Strom- und Heizkosten sparen*, wenn man die richtigen Kniffe kennt: Zum Beispiel besorgen sich viele Dämmplatten oder Dammfolie aus dem Baumarkt, die hinter den Heizkörper geklebt werden, um keine Wärme zu verlieren. Allerdings können die scheinbaren Alltagshilfen Ihnen schnell den Schimmel ins Haus holen.

Schimmelgefahr: Baumarkt-Produkte unzureichende für Wärmedämmung hinter Heizung

Schuld ist daran nicht die Idee einer zusätzlichen Dämmung, sondern unzureichende Produkte und die unsachgemäße Montage. „Jede Form der Innendämmung muss sehr sorgfältig und vollflächig verklebt werden, um zu verhindern, dass feucht-warme Raumluft zwischen Wärmedämmung und alter Wandoberfläche eindringt“, erklärt Thomas Weber Bauherrenberater beim Verband privater Bauherren (VPB) laut dem News-Portal t-online.de. Sonst könne es sehr schnell zu einem versteckten Schimmelbefall kommen.

Zudem müssten auch die Unterseite der Fensterbank und die Laibungen der Nische gedämmt werden, um Schimmelproblemen vorzubeugen. Nicht zu vergessen sei außerdem, dass die vollflächige Verklebung hinter einem noch montierten Heizkörper „schwierig bis unmöglich“ sei. Darum sollte eine Dämmung der Heizkörpernischen am besten im Rahmen einer generellen Heizkörpersanierung stattfinden – und von einem Fachberater vorgenommen werden.

Zudem rät der Experte im Vorne herein dazu, dass Verbraucher sich von einem unabhängigen Energieberater kurz schalten sollten, um bauphysikalische Fehler zu vermeiden. Denn: „Echte Dämmplatten hinter den Heizkörper geschoben behindern die Wärmeabgabe des Heizkörpers“, so ein Pressesprecher des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima (ZVSHK). Auch Weber meint demnach: „Eine wenige Millimeter dicke Wärmedämmung kann nicht zu einem nennenswerten Einspareffekt führen.“

Video: Mit diesem Trick bekommen Sie die Zwischenräume der Heizung im Nu sauber

Auch interessant: Beim Verlassen der Wohnung: Heizung herunterregeln oder ausschalten?

Wann lohnt sich eine Dämmung der Heizkörpernische?

Ob sich eine zusätzliche Dämmung hinter der Heizung lohnt, kommt auf die Kosten und das Einsparpotenzial an. Dazu müssen der aktuelle Dämmstandard, der Heizenergieträger, die derzeitigen Heizstoffkosten und die Effizienz der Heizungsanlage miteinander abgewogen werden. Wenn die Rechnung gut aufgeht, könnten laut einem Rechenbeispiel von Weber die Kosten innerhalb von fünf Jahren wieder hereingeholt werden. Und wenn die dünne Außenwand hinter der Heizung dank einer sachgemäßen Dämmung nicht mehr so schnell auskühlt, ist auch Schimmel kein Gegner mehr. *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Lesen Sie hier: Richtig Heizen: Wird der Heizkörper wirklich schneller warm, wenn ich das Thermostat voll aufdrehe?

"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Das bedeuten Immobilien-Codes

"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Was steckt hinter den Makler-Beschreibungen?
"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Was steckt hinter den Makler-Beschreibungen? © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Lage in aufstrebendem Viertel" oder "Wohnanlage mit viel Entwicklungspotenzial": In ein paar Jahren mag es hier wunderbar sein. Doch jetzt rollen hier Bagger und Lkws – und danach wird das Leben teurer.
"Lage in aufstrebendem Viertel" oder "Wohnanlage mit viel Entwicklungspotenzial": In ein paar Jahren mag es hier wunderbar sein. Doch jetzt rollen hier Bagger und Lkws – und danach wird das Leben teurer. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Lage in unberührter Natur": Ideal für meditative Einsiedler, die von den Früchten der Erde leben wollen. Wer jedoch arbeiten, einkaufen oder auch mal zum Arzt muss, braucht unbedingt ein Auto. Zudem wird der Weiterverkauf der Immobilie schwierig.
"Lage in unberührter Natur": Ideal für meditative Einsiedler, die von den Früchten der Erde leben wollen. Wer jedoch arbeiten, einkaufen oder auch mal zum Arzt muss, braucht unbedingt ein Auto. Zudem wird der Weiterverkauf der Immobilie schwierig. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Verkehrsgünstig gelegen": Im Extremfall ist vor der Haustür der Hauptbahnhof mit dem entsprechenden Milieu. Oder es führt vor dem Gebäude eine Hauptverkehrsstraße und hinter dem Garten eine viel befahrene Eisenbahnstrecke vorbei.
"Verkehrsgünstig gelegen": Im Extremfall ist vor der Haustür der Hauptbahnhof mit dem entsprechenden Milieu. Oder es führt vor dem Gebäude eine Hauptverkehrsstraße und hinter dem Garten eine viel befahrene Eisenbahnstrecke vorbei. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Unverbaute Lage": Das sagt nur, wie jetzt der Blick aus dem Fenster ist – nicht, dass er auch immer frei sein wird.
"Unverbaute Lage": Das sagt nur, wie jetzt der Blick aus dem Fenster ist – nicht, dass er auch immer frei sein wird. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Seriöses Umfeld": Tagsüber ist wegen der Kundschaft der vielen Büros, Kanzleien und Praxen nebenan eifriges Parkplatzsuchen angesagt – abends riesige Langeweile, nachdem die Bürgersteige hochgeklappt wurden.
"Seriöses Umfeld": Tagsüber ist wegen der Kundschaft der vielen Büros, Kanzleien und Praxen nebenan eifriges Parkplatzsuchen angesagt – abends riesige Langeweile, nachdem die Bürgersteige hochgeklappt wurden. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Nur 20 Autominuten bis zur City": Die Betonung liegt auf Auto! Die Immobilie liegt außerhalb. Planen Sie mit Ampeln und Stau die doppelte Dauer ein, aber nicht die Existenz öffentlicher Verkehrsmittel!
"Nur 20 Autominuten bis zur City": Die Betonung liegt auf Auto! Die Immobilie liegt außerhalb. Planen Sie mit Ampeln und Stau die doppelte Dauer ein, aber nicht die Existenz öffentlicher Verkehrsmittel! © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Umgebung mit hohem Freizeitwert": Stellen Sie sich am Land auf Scharen von Wochenendausflüglern und wenig Parkplätze für ihren Besuch ein. Die Freizeit der anderen meint nicht unbedingt auch Ihre Erholung! In der Stadt könnte sich hinter dem Code ein Szeneviertel mit lauten Kneipen verstecken.
"Umgebung mit hohem Freizeitwert": Stellen Sie sich am Land auf Scharen von Wochenendausflüglern und wenig Parkplätze für ihren Besuch ein. Die Freizeit der anderen meint nicht unbedingt auch Ihre Erholung! In der Stadt könnte sich hinter dem Code ein Szeneviertel mit lauten Kneipen verstecken. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Gute Einkaufsmöglichkeiten direkt vor der Tür": Nebenan liegt eine Einkaufsstraße – mitsamt frühmorgendlichem Lieferverkehr.
"Gute Einkaufsmöglichkeiten direkt vor der Tür": Nebenan liegt eine Einkaufsstraße – mitsamt frühmorgendlichem Lieferverkehr. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Familienfreundliche Wohngegend": Hier quietschen die vielen Kinder tagsüber draußen vor Glück und quäken nachts aus ihren Zimmern. Nichts für ältere Interessenten auf der Suche nach einer ruhigen Lage.
"Familienfreundliche Wohngegend": Hier quietschen die vielen Kinder tagsüber draußen vor Glück und quäken nachts aus ihren Zimmern. Nichts für ältere Interessenten auf der Suche nach einer ruhigen Lage. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Individuelle Bauweise" oder "Individuelle Gestaltung der Wohnung": Dem Vorbesitzer mag der eigentümliche Bau und der Zuschnitt des Objekts zugesagt haben. Individuell sind daher für Sie möglicherweise vor allem die hohen Umbaukosten – oder Einschränkungen bei der Nutzung. Der Wiederverkauf ist schwierig.
"Individuelle Bauweise" oder "Individuelle Gestaltung der Wohnung": Dem Vorbesitzer mag der eigentümliche Bau und der Zuschnitt des Objekts zugesagt haben. Individuell sind daher für Sie möglicherweise vor allem die hohen Umbaukosten – oder Einschränkungen bei der Nutzung. Der Wiederverkauf ist schwierig. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Experimenteller Wohnungsbau": Da ging was ordentlich schief, weshalb das Objekt jetzt zum Verkauf steht. Obacht!
"Experimenteller Wohnungsbau": Da ging was ordentlich schief, weshalb das Objekt jetzt zum Verkauf steht. Obacht! © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Versetzte Wohnebenen": Hier ist eher ständiges steigen als sitzen gemeint – über viele Stufen! Schlecht für Kranke und Ältere.
"Versetzte Wohnebenen": Hier ist eher ständiges steigen als sitzen gemeint – über viele Stufen! Schlecht für Kranke und Ältere. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Gut erhalten": Gut heißt nicht sehr gut – also Geld für Renovierungen einplanen!
"Gut erhalten": Gut heißt nicht sehr gut – also Geld für Renovierungen einplanen! © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Liebhaberobjekt": Sie werden es womöglich hassen! Denn die Immobilie ist stark renovierungs- und sanierungsbedürftig.
"Liebhaberobjekt": Sie werden es womöglich hassen! Denn die Immobilie ist stark renovierungs- und sanierungsbedürftig. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Teilrenoviert": Den frischen Anstrich gibt’s gratis zum Objekt, vielleicht auch die neuen Heizkörper. Aber sonst dürfen Sie alles selbst machen – und bezahlen.
"Teilrenoviert": Den frischen Anstrich gibt’s gratis zum Objekt, vielleicht auch die neuen Heizkörper. Aber sonst dürfen Sie alles selbst machen – und bezahlen. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Luxuriöse Sanierung": Mit dem überhöhten Preis der Immobilie und einzelnen, vor allem gut aussehenden Sanierungen will der Verkäufer vor allem sich selbst mehr Marmor in seinen vier Wänden leisten.
"Luxuriöse Sanierung": Mit dem überhöhten Preis der Immobilie und einzelnen, vor allem gut aussehenden Sanierungen will der Verkäufer vor allem sich selbst mehr Marmor in seinen vier Wänden leisten. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Flachdachbungalow": Sparen Sie schon mal. Denn bald könnte es hinein regnen. Oft steckt dahinter, dass eine Sanierung oder ein neues Dach nötig ist.
"Flachdachbungalow": Sparen Sie schon mal. Denn bald könnte es hinein regnen. Oft steckt dahinter, dass eine Sanierung oder ein neues Dach nötig ist. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Biotop im Garten": Natur pur kann auch einen stinkenden Tümpel bedeuten – oder eine Lebensaufgabe für Hobbygärtner.
"Biotop im Garten": Natur pur kann auch einen stinkenden Tümpel bedeuten – oder eine Lebensaufgabe für Hobbygärtner. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Unter Denkmalschutz": Denk vor allem an den Denkmalpfleger! Denn er ist der heimliche Herr im Haus: Ohne seine Zustimmung kann kaum etwas verändert werden.
"Unter Denkmalschutz": Denk vor allem an den Denkmalpfleger! Denn er ist der heimliche Herr im Haus: Ohne seine Zustimmung kann kaum etwas verändert werden. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Schnäppchen für Schnellentschlossene": Hier liegt der absolute Ladenhüter. Und deshalb will der Verkäufer mit der Formulierung Zeitdruck aufbauen.
"Schnäppchen für Schnell­entschlossene": Hier liegt der absolute Laden­hüter. Und deshalb will der Verkäufer mit der Formulierung Zeitdruck aufbauen. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Mit frei werdender Einliegerwohnung": Das könnte Ansichtssache sein – fragen Sie lieber den Mieter, ob er das wirklich auch so sieht.
"Mit frei werdender Einliegerwohnung": Das könnte Ansichtssache sein – fragen Sie lieber den Mieter, ob er das wirklich auch so sieht. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wie entsorge ich eigentlich ein Quecksilber-Thermometer?

Egal, ob Außen-, Innen- oder Fieberthermometer: In jedem Haushalt sollte eines zu finden sein. Aber wie wird es eigentlich richtig entsorgt?
Wie entsorge ich eigentlich ein Quecksilber-Thermometer?

EAM-Freundschaftswerbung: „Alle gewinnen dabei, das ist toll“

Dieter Creutzburg aus Espenau nutzt die neue EAM-Freundschaftswerbung und bekommt für jeden geworbenen Kunden eine Prämie von 40 Euro
EAM-Freundschaftswerbung: „Alle gewinnen dabei, das ist toll“

„Bitte nicht Fenster öffnen“: Über dieses Foto lachen sich Instagram-Nutzer schlapp - Sehen Sie, warum?

Im Berliner Stadtteil Friedrichshain warnt ein Zettel davor, die Fenster zum Treppenhaus zu öffnen - es könnten Tauben hereinkommen. Ein Schnappschuss sorgt für Lacher.
„Bitte nicht Fenster öffnen“: Über dieses Foto lachen sich Instagram-Nutzer schlapp - Sehen Sie, warum?

Je mehr Menschen im Haushalt, umso häufiger lüften

Richtig lüften ist auch im Winter wichtig, um Schimmel im heimeligen Zuhause zu verhindern. Dafür reichen schon wenige Minuten.
Je mehr Menschen im Haushalt, umso häufiger lüften

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.