Überraschende Ergebnisse

Holz oder Plastik - welche Schneidebretter sind hygienischer?

+
Ist ein Holzbrett hygienischer als eines aus Plastik?

Schwören Sie eher auf Holz oder Plastik? Der NDR hat Schneidebretter aus verschiedenen Materialien untersucht - das ist das Ergebnis des Hygiene-Tests.

Was glauben Sie, wie sauber Ihre Schneidebretter sind? Reicht ein Spülgang aus, um alle Essensreste und Keime aus den Ritzen zu entfernen? Und macht es einen Unterschied, aus welchem Material das Brett besteht?

Das Wirtschafts- und Verbrauchermagazin Markt vom NDR hat vier verschiedene Schneideunterlagen getestet.

So wurden die Schneidebretter getestet

Für die Untersuchung wählte das Magazin folgende Schneidebretter aus:

  • Schneidebrett aus Kunststoff von Ikea für 1,49 Euro
  • Brett aus Akazienholz von Fackelmann für 8,39 Euro
  • Schneidebrett aus Kunststoff von Kesper für 8,99 Euro
  • Brett aus Bambus von WMF für 19,95 Euro

Auf jedem der Schneideunterlagen zerkleinerten Hobbyköche unterschiedliches Gemüsesorten, um festzustellen, welche Bretter Verfärbungen und Gerüche aufnehmen würden. So hinterließ zum Beispiel Rote Beete selbst nach dem Spülen noch Spuren auf dem Schneidebrett von Kesper. Auch Zwiebelgerüche konnten durch das Abwaschen nicht vollständig von den getesteten Plastikbrettern entfernt werden.

Im Labor entdeckte man nach dem Schneiden von Putenfleisch außerdem auf allen Brettern Keime - auch der Antibiotika-resistente Erreger MRSA befand sich darunter. Erst nach dem Abspülen verringerte sich die Keimzahl erheblich. Fast völlig abgetötet waren sie nach dem Trocknen, da die meisten Erreger nicht trocknungsresistent seien.

Überraschenderweise befanden sich im Test die meisten Keime auf den Brettern, die in der Spülmaschine gewaschen wurden. Das Waschen per Hand scheint also effektiver zu sein.

Passend dazu: Warum Sie Ihre Schneidebretter nicht nur mit Spülmittel waschen sollten.

Holz oder Plastik: Was ist besser?

Bezüglich des Materials schnitten Holzbretter noch besser ab als Plastikbretter. Laut Studien haben bestimmte Hölzer antimikrobielle Eigenschaften, die Bakterien abtöten können. Plastik hat diese Eigenschaft nicht.

Lesen Sie hier, wie Sie Ihre Messer richtig Schärfen - damit das Schnippel auf dem Schneidebrett noch viel leichter von der Hand geht.

Alle nützlichen Haushaltstipps und Tricks für den Alltag haben wir in einem großen Ratgeber zusammengefasst.

Von Franziska Kaindl

Wie oft wechseln Sie eigentlich Klobürste, Putzlappen & Co.?

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ärger mit Paketdiensten: Dieser Mann spricht allen aus der Seele

Wer hat es selbst noch nicht erlebt? Pakete, die nicht abgegeben oder sang- und klanglos im Flur abgestellt werden. Davon kann auch Heinz Jagemann ein Lied singen.
Ärger mit Paketdiensten: Dieser Mann spricht allen aus der Seele

Bohrhämmer-Test: Mehr Leistung, mehr Akku, mehr Funktionen

Ein Bohrhammer ist ursprünglich dafür gedacht, Löcher in Beton zu bohren. Mittlerweile können die Geräte aber noch viel mehr. Das zeigt ein Test, bei dem zehn Modelle …
Bohrhämmer-Test: Mehr Leistung, mehr Akku, mehr Funktionen

Christsterne: Von aztekischer Opfergabe zum Welthit

Die leuchtend rote Pflanze gehört zur Adventszeit wie Weihnachtsbaum, Plätzchen und Glühwein. Ursprünglich stammt der Weihnachtsstern aus Mexiko. Aber erst ein deutscher …
Christsterne: Von aztekischer Opfergabe zum Welthit

Brandgefahr bei Lithium-Akku: Besser unter Aufsicht laden

Jeder Nutzer von Smartphones oder Tablets kennt die Situation: Der Akku ist leer, also wird schnell das Ladegerät angeschlossen. Das Gerät lädt auf - nicht selten über …
Brandgefahr bei Lithium-Akku: Besser unter Aufsicht laden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.