Für Hobbygärtner

Immergrüne besser im Frühling pflanzen

+
Liguster ist ein beliebtes immergrünes Gehölz im Garten. Man sollte es im Frühling pflanzen Foto: Andrea Warnecke

Immergrüne Gehölze haben im Winter ein Problem: Ist der Boden gefroren, können sie keine Flüssigkeit aus dem Boden ziehen. Scheint zusätzlich die Sonne, verdunsten sie Wasser. Man kann sie dennoch vor dem Verdursten retten.

Rostock (dpa/tmn) - Immergrünen droht das Verdursten im Winter. Denn wenn der Boden gefroren ist und die Sonne scheint, verdunsten sie Wasser, können aber zugleich keinen Nachschub aus dem Boden holen.

Daher empfiehlt das Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern, neue Pflanzen besser erst zu Beginn des Frühjahrs zu setzen. Denn sie haben anfangs nur wenig Wurzeln und sind daher besonders empfindlich gegenüber Trockenheit.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frau testet Putz-Trick für Waschmaschine - und kann das Ergebnis nicht fassen

Eine Frau testete einen Putz-Trick für Ihre Waschmaschine, von dem sie im Netz gelesen hatte. Das Ergebnis sorgte für großes Staunen.
Frau testet Putz-Trick für Waschmaschine - und kann das Ergebnis nicht fassen

Mit diesen Hausmitteln ist Ihre Waschmaschine im Nu sauber

Wer glaubt, zum Reinigen der Waschmaschine wäre die chemische Keule nötig, hat sich geirrt. Viele Hausmittel erledigen den Job genauso gut - hier lesen Sie die Tipps.
Mit diesen Hausmitteln ist Ihre Waschmaschine im Nu sauber

Dieses Hausmittel ersetzt Ihren Weichspüler

Weichspüler sind in fast jedem Haushalt zu finden, doch nicht immer erfüllen sie ihren Zweck zufriedenstellend. Dabei lässt sich dafür auch ein Hausmittel verwenden.
Dieses Hausmittel ersetzt Ihren Weichspüler

Beim Heizen mit Holz Kosten sparen

Wer vor dem Winter Holz für seinen Ofen braucht, kann aktuell viel Geld sparen. Denn in manchen Regionen müssen Waldbesitzer wegen Schäden so viele Fichten fällen, dass …
Beim Heizen mit Holz Kosten sparen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.