Jetzt in Form bringen: Immergrüne Gehölze im Garten

+
Buchsbäume lassen sich toll formen. Foto: Andrea Warnecke

Einmal im Jahr benötigen sie einen Pflegeschnitt: Immergrüne Gehölze. Passt man den Zeitpunkt gut ab, kann man die Konturen gut erhalten.

Berlin (dpa/tmn) - Manche Immergrüne wie der Buchs lassen sich zu allen möglichen Figuren formen: zu Pyramiden, Kugeln oder sogar Tieren. Mindestens einmal im Jahr ist ein Schnitt nötig, um die Konturen zu erhalten. Der Bund deutscher Baumschulen rät zum Frühjahr, am besten bis Ende Juni.

Der Schnitt geschieht möglichst an einem Tag mit Bewölkung. Denn werden von der Pflanze die äußeren Blätter abgenommen, ist das bisher geschützte Pflanzeninnere sonst der ungewohnten, starken Sonneneinstrahlung ausgesetzt.

Wer bis Ende Juni keine Zeit findet oder wem das Wetter einen Strich durch die Planung macht, kann den Schnitt im August noch gut nachholen. Später sollte man aber nicht mehr zur Heckenschere greifen. Denn ein Schnitt fördert immer auch die Wuchskraft der Pflanzen - und so bildet diese spät in der Gartensaison noch neue Triebe. Diese sind dann aber zu empfindlich bei Frost.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Abfluss reinigen: Dank dieser Hausmittel ist Schluss mit Verstopfungen

Es ist eines der nervigsten Probleme im Haushalt: verstopfte Rohre. Allerdings gibt es ein Hausmittel, das den Abfluss im Nu frei macht.
Abfluss reinigen: Dank dieser Hausmittel ist Schluss mit Verstopfungen

Diese Geheimwaffe macht Kalkablagerungen in der Dusche den Garaus

Kalk in der Dusche? Darauf hat niemand Lust. Mit einer kleinen Geheimwaffe sorgen Sie dafür, dass diese fiesen Ablagerungen keine Chance haben.
Diese Geheimwaffe macht Kalkablagerungen in der Dusche den Garaus

Jeans in die Waschmaschine geben? Darum sollten Sie das keinesfalls tun

Vermutlich hat jeder seine Jeans schon mal in die Waschmaschine gesteckt - wie soll sie sonst sauber werden? Dabei ist es völlig unnötig und schadet sogar der Optik.
Jeans in die Waschmaschine geben? Darum sollten Sie das keinesfalls tun

Immobilieninserat wird offline genommen, nachdem Nutzer Dubioses entdecken - sehen Sie es?

Der Schuss ging wohl nach hinten los: Ein Immobilieninserat sollte potenzielle Käufer locken - am Ende interessierten sich Nutzer aber nur für ein skurriles Detail.
Immobilieninserat wird offline genommen, nachdem Nutzer Dubioses entdecken - sehen Sie es?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.