Badewanne und Waschbecken

Kalklöser im Bad über Nacht einwirken lassen

+
Kalkverkrustungen an Waschbecken und Toilette können mit Kalkreiniger entfernt werden. Dazu den Reiniger über Nacht einziehen lassen. Foto: Silvia Marks

Gegen Kalk an Waschbecken und Badewanne versprechen handelsübliche Kalkreiniger schnelle Abhilfe. Einmal aufsprühen und abwischen reicht bei dicken Kalkverkrustungen jedoch nicht.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Nicht weggespülte Seifenreste und Kalk bilden mit der Zeit Krusten in der Keramik-Badewanne, im Waschbecken und im WC. Diese entfernt man am besten mit säurehaltigen Reinigern, die Kalk lösen.

Sind die Verkrustungen besonders hartnäckig, sollte man die Mittel über Nacht einwirken lassen.

Damit das gelingt und die Reinigungsmittel nicht direkt abfließen, rät der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel, einen Lappen mit dem Kalklöser zu tränken und auf die Krusten zu legen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neuvertragsmieten stagnieren

Auf dem angespannten Wohnungsmarkt deutet sich eine leichte Entspannung an. Nach einer aktuellen Auswertung haben sich die Durchschnittspreise bei Neuvermietungen nicht …
Neuvertragsmieten stagnieren

Diese Fehler beim Wäschetrocknen kommen sie teuer zu stehen - ohne, dass Sie es ahnen

Wer keinen Wäschetrockner hat, hängt seine Wäsche zwangsläufig zum Trocknen auf. Doch dabei passiert vielen ein Fehler, der bares Geld kostet.
Diese Fehler beim Wäschetrocknen kommen sie teuer zu stehen - ohne, dass Sie es ahnen

Richtig waschen: Diese Tricks kannten Sie bestimmt noch nicht

Wäsche waschen ist nicht schwer. Doch Vorsicht: Bei der Waschmaschine muss man einiges beachten. Mit diesen Tipps wird die Wäsche strahlend sauber.
Richtig waschen: Diese Tricks kannten Sie bestimmt noch nicht

Dieser Trick macht Ihren Abfluss auf jeden Fall frei - ganz ohne Chemie

Wenn der Rohrreiniger nicht mehr die gewünschte Wirkung erzielt, können simple Hausmittel beim Abfluss von Dusche, Wanne oder Spülbecken helfen.
Dieser Trick macht Ihren Abfluss auf jeden Fall frei - ganz ohne Chemie

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.