Deko-Check vor Weihnachten

Kaputte Lämpchen von Lichterketten lassen sich ersetzen

+
Langsam kommt die Weihnachtsdeko wieder zum Einsatz. Kaputte Lämpchen an Lichterketten kann man selbst austauschen.

Draußen ist es kalt und ungemütlich. Langsam Zeit, Kerzen und Lichterketten rauszuholen, um in der Wohnung eine wohlige Stimmung zu schaffen. Ist ein Lämpchen an der Lichterkette defekt, kann man es selbst austauschen.

Berlin - Einzelne Birnchen der Lichterketten für die Advents- und Weihnachtsdekoration lassen sich austauschen. Wichtig ist, Ersatz mit der gleichen Wattstärke zu besorgen, betont der Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe in Berlin.

Stärkere Leuchtmittel ziehen sich mehr Energie, wodurch das zuführende Stromkabel im Dauerbetrieb überhitzen und einen Schwelbrand auslösen kann. Informationen dazu sollten in den Sicherheitshinweisen des Herstellers und in der Bedienungsanleitung stehen.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Deckel drauf: Auf brennenden Fondue-Topf kein Wasser kippen

In der kalten Jahreszeit sind gemütliche Fondue-Abende sehr beliebt. Sie sind sehr kommunikativ und jeder kann nach seinem Geschmack Fleisch, Fisch oder Gemüse in den …
Deckel drauf: Auf brennenden Fondue-Topf kein Wasser kippen

Beim Alpenveilchen den Untersetzer mit Wasser füllen

Gerade in der kalten Jahreszeit sind die Zimmer stark beheizt. Das tut den Alpenveilchen nicht gut, weil die Pflanze sehr viel Flüssigkeit braucht. Wann ihr diese fehlt, …
Beim Alpenveilchen den Untersetzer mit Wasser füllen

Heizkörper auf Höchststufe wärmt Raum nicht schneller auf

Viel hilft viel? Das trifft zumindest beim Heizen nicht zu. Auch in kalten Räumen, wird der Heizkörper am besten nicht vollaufgedreht. Denn schneller warm wird es …
Heizkörper auf Höchststufe wärmt Raum nicht schneller auf

Das sind die verrücktesten Weihnachtsdekos des Jahres

Wenn es an Zeit, Lust oder dem passenden Weihnachtsschmuck mangelt, werden manche Menschen richtig kreativ - und zaubern die verrücktesten Dekorationen.
Das sind die verrücktesten Weihnachtsdekos des Jahres

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.