Schimmelbildung verhindern

Keller bei hohen Temperaturen nur nachts lüften

+
Experten empfehlen, bei hohen Außentemperaturen tagsüber Fenster und Türen im Keller geschlossen zu halten. Foto: Fredrik von Erichsen

In der Sommerhitze kann es nicht nur in vielen Wohnungen, sondern auch im Keller stickig werden. Beim Lüften der Kellerräume sollte man aber auf den richtigen Zeitpunkt achten.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Fenster und Türen im Keller sollten an Tagen mit hohen Temperaturen geschlossen bleiben. Gelüftet wird besser nachts oder bei wieder kühlerer Witterung, rät die Hessische Energiespar-Aktion.

Anderenfalls kann es zu Feuchteschäden am Mauerwerk kommen, wenn warme und feuchte Außenluft im Keller auf Kälte trifft. Denn die kalten Wände und andere Bauteile im Untergeschoss kühlen die hereinströmende Luft rasch ab. Dies führt zur Kondensation des Wasserdampfes in der Luft. Das Kondenswasser wiederum durchfeuchtet den Putz und kann Schimmelbildung fördern.

Die Experten raten Hausbesitzern, im Sommer ihre Kellerwände einmal mit einem kleinen Laserthermometer zu messen, um ein Gefühl für die Temperaturen im Raum zu erhalten. Sind die Bauteile kühler als zwölf Grad, sollten von Mai bis September die Kellerfenster geschlossen bleiben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Scheinanmietung durch Vermieter: Kündigung ist illegitim

Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein. Solche Weisheiten bewahrheiten sich immer wieder. Oder anders gesagt: Wollen Vermieter ihre Mieter überlisten, geht …
Scheinanmietung durch Vermieter: Kündigung ist illegitim

Mit diesem Mittel haben Sie noch nie Wäsche gewaschen - sollten es aber probieren

Dreckige Wäsche wird nur mit Waschmittel so richtig sauber? Falsch gedacht. Ein anderes "Wundermittel" reinigt Hosen, Socken & Co. mindestens genauso gut.
Mit diesem Mittel haben Sie noch nie Wäsche gewaschen - sollten es aber probieren

Im Herbst weniger Arbeit: Manche Stauden verdecken Laub

Der Herbst naht. Viele Hobbygärtner denken bereits mit Sorge an das herabfallende Laub. Denn meist ist es viel Arbeit, die Blätter wegzuschaffen. Doch mit den richtigen …
Im Herbst weniger Arbeit: Manche Stauden verdecken Laub

Hilft Weißwein wirklich bei Rotweinflecken?

Schwupps, und schon ist es passiert: Der Rotwein landet auf Teppich oder Kleidung. So mancher greift jetzt vielleicht zu Weißwein, um den Fleck zu beseitigen. Doch hilft …
Hilft Weißwein wirklich bei Rotweinflecken?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.