Vor Beginn der Heizsaison

Kohlenmonoxid-Melder im Haus installieren

+
Noch vor der Beginn der Heizsaison sollten Mieter und Hauseigner CO-Melder installieren. Diese können unter Umständen Leben retten. Foto: Franziska Gabbert

Kohlenstoffmonoxid ist farb- und geruchlos, kann aber tödlich wirken. Damit das eigene Zuhause während der Heizsaison nicht zur Todesfalle wird, sollte ein CO-Melder installiert werden.

Sankt Augustin (dpa/tmn) - CO-Melder warnen vor ausströmendem Kohlenstoffmonoxid bei defekten Heizungen und Kaminen. Das farb-, geruch- und geschmacklose Gas kann eine tödliche Vergiftung verursachen.

Die Gefahr einer solchen Vergiftung sollte man nicht unterschätzen: Bei mehr als 116 000 Gas-Heizungen wurden nach Angaben des Bundesverbands des Schornsteinfegerhandwerks im vergangenen Jahr deutlich überschrittene Werte von über 1000 ppm im Abgas ermittelt. Ppm steht für "parts per million", übersetzt: Millionstel. Diese Anlagen mussten gewartet werden. Zudem lag bei über 156 000 Anlagen der CO-Gehalt im Abgas zwischen 500 und 1000 ppm. Bei solchen Werten wird die Wartung empfohlen.

Die erhöhten Werte können auf technische Mängel zurückgehen. Dann besteht die Gefahr, dass sich Abgase aufstauen und schließlich konzentriert in das Zimmer entweichen - die Folge wären lebensgefährliche Kohlenmonoxid-Werte in der Raumluft. Erste Anzeichen einer Vergiftung sind Kopfschmerzen und Übelkeit. Der Bundesverband empfiehlt daher die regelmäßige Reinigung und Wartung der Heizungen sowie die Installation eines CO-Warnmelders.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ehepaar ist genervt von glotzenden Nachbarn - und greift zu extremen Mitteln

Ein Ehepaar in England ist so von den neugierigen Blicken der Nachbarn genervt, dass es zu kuriosen Mitteln greift. Ob die Aktion etwas bringt?
Ehepaar ist genervt von glotzenden Nachbarn - und greift zu extremen Mitteln

Diesen Fehler beim Wäschetrocknen machen viele - ohne es zu ahnen

Wer keinen Wäschetrockner hat, hängt seine Wäsche zwangsläufig zum Trocknen auf. Doch dabei passiert vielen ein Fehler, der bares Geld kostet.
Diesen Fehler beim Wäschetrocknen machen viele - ohne es zu ahnen

Dieses simple Hausmittel reinigt jede Toilette lupenrein

Sie benutzen für die Reinigung Ihrer Toilette teure, chemische Putzmittel? Das können Sie ab sofort lassen - denn es gibt ein Hausmittel, das genauso gut wirkt.
Dieses simple Hausmittel reinigt jede Toilette lupenrein

Genial: So verhindern Sie, dass sich Ihre Kleidung statisch auflädt

Ihr Pulli lässt Ihnen die Haare zu Berge stehen? Dann wird es Zeit sich ein paar Tricks durchzulesen, um statisch aufgeladener Kleidung den Kampf anzusagen.
Genial: So verhindern Sie, dass sich Ihre Kleidung statisch auflädt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.