Nicht neben die Spülmaschine

So stellen Sie den Kühlschrank richtig auf

+
Häufig entscheidet auch die Umgebungstemperatur, wie effektiv ein Kühlschrank arbeitet.

Auch als sparsam ausgezeichete Kühlgeräte können mehr Strom verbrauchen, als es nötig wäre - besonders dann, wenn sie an einem falschen Ort aufstellt sind.

Freiburg - Kühl- und Gefriergeräte sind meist im Dauerbetrieb. Die richtige Nutzung kann dazu beitragen, Energie und damit auch Geld zu sparen, erklärt das Öko Institut in Freiburg.

Wichtig ist zum Beispiel der richtige Standort: Kühlschränke sollten nicht neben Wärmequellen wie Heizkörpern, dem Herd oder auch der Wasch- oder Spülmaschine aufgestellt werden. Je kühler der Raum, desto geringer der Energieverbrauch.

Strom spart auch die optimale Innentemperatur. Für den Kühlbereich reichen sechs Grad aus. Wenn die Butter nicht streichfähig ist, ist der Kühlschrank zu kalt eingestellt. Grundsätzlich gilt: Ein Grad höhere Temperatur spart etwa sechs Prozent Strom.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zimmermädchen verraten ihre Tricks: Wie Sie Ihr Zuhause lupenrein bekommen

Jeder hat seine eigenen Methoden entwickelt, um das Eigenheim auf Hochglanz zu bringen. Doch was sagen Zimmermädchen, die von Berufswegen für Sauberkeit sorgen?
Zimmermädchen verraten ihre Tricks: Wie Sie Ihr Zuhause lupenrein bekommen

Bei Frühlingswärme Pflanzen rasch von Frostschutz befreien

Wenn die Tage länger werden und die Temperaturen steigen, sollten Gartenfreunde ihre grünen Schützlinge zügig etwa von Frostschutzfolien befreien. Auch Pflanzen können …
Bei Frühlingswärme Pflanzen rasch von Frostschutz befreien

Zu große Stoßfugen an Wänden sind Baumängel

Heutzutage kommt es beim Häuserbau immer wieder zu Mängeln beim Mauerwerk. Das kreiden Sachverständige oft an. Aber welche Auswirkungen kann das haben?
Zu große Stoßfugen an Wänden sind Baumängel

Auf diese Dinge müssen Sie beim Pikieren der Tomaten achten

Damit Tomaten gut heranwachsen und schnell Früchte tragen, müssen sie nach dem Säen pikiert werden. Was das bedeutet und wie es funktioniert, erfahren Sie hier.
Auf diese Dinge müssen Sie beim Pikieren der Tomaten achten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.