Heimwerker-Tipp

Wohin muss ich eigentlich Lithium-Akkus entsorgen?

+
Leere Lithium-Batterien und -Akkus gehören in Sammelboxen.

Nichts für den Hausmüll: Lithium-Akkus müssen in speziellen Sammelboxen entsorgt werden. Verbraucher finden diese in Läden, die Batterien verkaufen.

Dessau-Roßlau - Viele Geräte für Heimwerker enthalten Lithium-Batterien und Lithium-Akkus. Diese müssen gesondert entsorgt werden - über Batterie-Sammelboxen im Handel. Das ist gesetzlich vorgeschrieben. Die Energiequellen sollten nicht im Restmüll landen.

Durch das Entsorgen über die Sammelbox werden Schadstoffe vom Hausmüll und der Umwelt ferngehalten, wie das Umweltbundesamt in Dessau-Roßlau erklärt. Zudem lassen sich so wertvolle Rohstoffe wie Stahl, Zink und Nickel recyceln.

Die Sammelboxen findet man in allen Läden, die auch Batterien verkaufen. Vor der Abgabe sollte man die Pole der Batterien und Akkus abkleben, um einen Kurzschluss zu vermeiden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kein Widerrufsrecht bei Mieterhöhungen

Wer im Internet etwas bestellt, kann innerhalb von zwei Wochen vom Kauf zurücktreten. Aber wie sollen sich Mieter verhalten, die eine Mieterhöhung erhalten haben?
Kein Widerrufsrecht bei Mieterhöhungen

Gebissreiniger säubern Trinkflaschen und Isolierkannen

Kaffeekannen nach der Benutzung mal eben ausspülen reicht leider nicht. Mit der Zeit setzen sich Ablagerungen fest. Doch dagegen gibt es ein günstiges aber …
Gebissreiniger säubern Trinkflaschen und Isolierkannen

Woher kommt im Frühling der Schimmel im Haus?

Es braucht eine Weile, bis Schimmelpilze wachsen. Daher findet man sie besonders häufig beim Frühjahrsputz. Über die Wintermonate konnten sie sich hinter Schränken, …
Woher kommt im Frühling der Schimmel im Haus?

Die häufigsten Irrtümer von Wohnungseigentümern

Viele träumen von der eigenen Immobilie. Doch ob man ein Einfamilienhaus oder eine Wohnung kauft, macht einen großen Unterschied. Denn während der Hausbesitzer (fast) …
Die häufigsten Irrtümer von Wohnungseigentümern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.