Weißes Haus

Melania Trump mit drittem Anlauf: Wie reagieren die Amerikaner dieses Jahr auf die Weihnachtsdeko?

Nach Gruseltannen und "The Shining"-Vergleichen legt sich Melania Trump dieses Jahr bei der Weihnachtsdekoration fürs Weiße Haus besonders ins Zeug. Das ist das Ergebnis.

Dieses Jahr sorgt First Lady Melania Trump schon zum dritten Mal für die Weihnachtsdekoration im Weißen Haus. Im Vergleich zu den Vorjahren hat sich hier einiges getan.

Weihnachtsdekoration im Weißen Haus: Macht Melania die Reinfälle aus den letzten Jahren wieder gut?

Bisher sorgten Melania Trumps Experimente bezüglich der festlichen Weihnachtsdekoration eher für Irritation bis hin zu Spott unter den amerikanischen Bürgern. So fühlten sich diese 2017 beim Anblick der Bilder aus dem Weißen Haus eher an Horror-Streifen wie "The Shining" erinnert: Knorrige Äste, die von unten mit einem harten, weißen Licht beleuchtet wurden, erstreckten sich über einen langen Korridor, sodass nur wenig Besinnlichkeit aufkam.

Auch im letzten Jahr gab es mehr Häme als Lob für die Weihnachtsdeko: Blutrote Tannen brachten zwar etwas mehr Farbe ins Spiel, doch letztendlich war auch dieser Anblick zahlreichen Amerikaner zu gruselig, als dass er Festtagsstimmung hervorrufen konnte.

Auch interessant: Hätten Sie es gewusst? So viele Insekten holen Sie sich mit dem Weihnachtsbaum ins Haus.

Weihnachtsdekoration 2019: Weißes Haus in neuem Gewand

Anfang Dezember präsentierte Melania Trump nun ihren dritten Versuch, etwas Weihnachtsstimmung ins Weiße Haus zu bringen. Und dieser scheint endlich geglückt: Auf Instagram teilte die 49-Jährige einige Fotos aus den frischdekorierten Räumen des Regierungssitzes, die nun ganz im Zeichen des "Geistes von Amerika" stehen.

Zu sehen sind schneebedeckte Tannen und helle, funkelnde Lichter, die viele von einem Märchenwald schwärmen lässt. Melania selbst schreitet im weißen Mantel durch die Gänge und begutachtet das vollendete Werk. Auf Twitter teilte die First Lady zudem ein Video, welches die Weihnachtsdeko in Szene setzt:

Unter den Nutzern herrschen jedoch auch gespaltene Meinungen zur Weihnachtsdeko: Während manche sie wunderschön finden und eine Verbesserung zu den letzten Jahren sehen, ist es anderen entweder zu kitschig, kalt oder übertrieben.

Lesen Sie auch: Umdekoriert: Mann will seiner Frau ein Geschenk machen - als sie es sieht, bekommt sie einen Wutanfall.

Melania Trump präsentiert Weihnachtsdeko im Weißen Haus

Die "Cross Hall", ein breiter Flur im ersten Stock des Weißen Hauses, ist mit Christbäumen geschmückt. Foto: Alex Brandon/AP/dpa
Die "Cross Hall", ein breiter Flur im ersten Stock des Weißen Hauses, ist mit Christbäumen geschmückt. Foto: Alex Brandon/AP/dpa © Alex Brandon
Melania Trump freut sich vor dem Weißen Haus über den frisch angelieferten Weihnachtsbaum. Foto: Susan Walsh/AP/dpa
Melania Trump freut sich vor dem Weißen Haus über den frisch angelieferten Weihnachtsbaum. Foto: Susan Walsh/AP/dpa © Susan Walsh
Das Weiße Haus aus Lebkuchen - flankiert von weiteren Wahrzeichen der USA . Foto: Alex Brandon/AP/dpa
Das Weiße Haus aus Lebkuchen - flankiert von weiteren Wahrzeichen der USA . Foto: Alex Brandon/AP/dpa © Alex Brandon
Der Kaminsims im "Green Room" des Weißen Hauses wird zum Schriften-Altar. Foto: Alex Brandon/AP/dpa
Der Kaminsims im "Green Room" des Weißen Hauses wird zum Schriften-Altar. Foto: Alex Brandon/AP/dpa © Alex Brandon
Die Marineinfanterie-Band "President's Own" spielt im "Grand Foyer" des Weißen Hauses auf. Foto: Alex Brandon/AP/dpa
Die Marineinfanterie-Band "President's Own" spielt im "Grand Foyer" des Weißen Hauses auf. Foto: Alex Brandon/AP/dpa © Alex Brandon
Winter Wonderland im Weißen Haus. Foto: Alex Brandon/AP/dpa
Winter Wonderland im Weißen Haus. Foto: Alex Brandon/AP/dpa © Alex Brandon
Der "Green Room" im Weißen Haus. Foto: Alex Brandon/AP/dpa
Der "Green Room" im Weißen Haus. Foto: Alex Brandon/AP/dpa © Alex Brandon

Rubriklistenbild: © Manuel Balce Ceneta/AP/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

So schneiden Sie Ihren Schmetterlingsflieder im Herbst zurecht

Der Sommerflieder, oder auch Schmetterlingsflieder, ist ein Dauergast in deutschen Gärten. Durch regelmäßiges Schneiden bleibt er Jahr für Jahr ein Hingucker.
So schneiden Sie Ihren Schmetterlingsflieder im Herbst zurecht

Ihr Abfluss stinkt? Diese Hausmittel helfen gegen den Gestank

Ob in der Dusche, im Waschbecken oder in der Spüle: Ein stinkender Abfluss ist meist kein gutes Zeichen - Hausmittel sorgen hier zügig für Abhilfe.
Ihr Abfluss stinkt? Diese Hausmittel helfen gegen den Gestank

Bettdecken sollten mehrmals im Jahr in die Waschmaschine

Bettbezüge, Laken, Schlafanzüge: All das landet regelmäßig in der Waschmaschine. Aber wie oft sollte das bei Bettdecken der Fall sein? Die Zeitschrift "Öko-Test" hat das …
Bettdecken sollten mehrmals im Jahr in die Waschmaschine

Gartenteich rechtzeitig winterfest machen

Wer einen Gartenteich hat, muss für den Winter vorsorgen. Was gibt es dabei zu beachten?
Gartenteich rechtzeitig winterfest machen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.