Aktuelle Zahlen zeigen

Menschen in Deutschland leben in immer größeren Wohnungen

Das Statistische Bundesamt beziffert den Wohnungsbestand in Deutschland auf 42,5 Millionen Einheiten in Wohn- und Nichtwohngebäuden. Foto: Arne Dedert/dpa/Archiv
+
Das Statistische Bundesamt beziffert den Wohnungsbestand in Deutschland auf 42,5 Millionen Einheiten in Wohn- und Nichtwohngebäuden. Foto: Arne Dedert/dpa/Archiv

Gerade in den deutschen Großstädten wird Wohnraum immer knapper. Dennoch steigt der pro Kopf genutzte Wohnraum weiter an, wie Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen.

Wiesbaden (dpa) - Trotz der Wohnungsnot in vielen Städten leben die Menschen in Deutschland auf immer mehr Raum. Ende vergangenen Jahres waren Wohnungen hierzulande im Schnitt 91,9 Quadratmeter groß und boten den Einwohnern 47 Quadratmeter pro Kopf, teilte das Statistische Bundesamt mit.

Damit sei die Fläche je Wohnung seit 2010 um einen Quadratmeter und je Einwohner um zwei Quadratmeter gewachsen, so die Wiesbadener Behörde. Auch gegenüber dem Vorjahr 2018 hatten die Menschen etwas mehr Platz, damals waren es 46,7 Quadratmeter pro Kopf. In die Berechnung flossen auch Ein- und Zweifamilienhäuser ein.

Den Wohnungsbestand in Deutschland bezifferten die Statistiker auf 42,5 Millionen Einheiten in Wohn- und Nichtwohngebäuden. Das waren 0,7 Prozent oder 277.400 Wohnungen mehr als ein Jahr zuvor. Mittelfristig ist der Bestand deutlich gewachsen: Seit 2010 stieg er um fünf Prozent oder zwei Millionen Wohnungen. Da großzügig geplant wurde, wuchs die Fläche des Wohnungsbestandes um 6,2 Prozent auf knapp 3,9 Milliarden Quadratmeter.

Gerade in Ballungsräumen sind große Wohnungen angesichts hoher Mieten allerdings teuer: Daher geben sich viele Mieter bei Neuverträgen mit weniger Fläche zufrieden, wie jüngst eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigte.

© dpa-infocom, dpa:200729-99-963942/3

Mitteilung Destatis

Studie IW

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Warum Sie ab sofort immer Mundwasser in die Waschmaschine kippen sollten

Was Mundwasser in der Waschmaschine zu suchen hat? Dort erfüllt es eine wertvolle Funktion. Welche genau das ist, erfahren Sie hier.
Warum Sie ab sofort immer Mundwasser in die Waschmaschine kippen sollten

Dürfen Vermieter oder Nachbarn mir das Planschbecken verbieten?

Vor allem bei enormer Hitze ist ein Planschbecken aus dem Garten nicht wegzudenken. Doch können mir Anwohner oder der Vermieter den Badespaß verderben?
Dürfen Vermieter oder Nachbarn mir das Planschbecken verbieten?

Essig als Unkrautvernichter? Darum sollten Sie wirklich die Finger davon lassen

Unkraut ist jedem Hobbygärtner ein Dorn im Auge. Ein preiswertes Herbizid stellen hier Essig oder andere Hausmittel dar - allerdings sollten Sie davon die Finger lassen.
Essig als Unkrautvernichter? Darum sollten Sie wirklich die Finger davon lassen

Bettwäsche in den Gefrierschrank legen? Warum Sie das tun sollten

Wenn im Sommer die Temperaturen im Schlafzimmer steigen, raubt die Hitze vielen Menschen den Schlaf. Der Geheimtipp: Kühle Bettwäsche aus dem Gefrierschrank.
Bettwäsche in den Gefrierschrank legen? Warum Sie das tun sollten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.