Gemüsebeet im Herbst

Noch mal auf Schneckenjagd im Gemüsebeet gehen

+
Auch im Herbst sind Nacktschnecken noch aktiv und können Schäden an Blattgemüse anrichten. Foto: David Ebener/dpa

Auch im Herbst treiben Schnecken im Gemüsebeet ihr Unwesen. Die beste Vorgehensweise gegen die lästigen Blattgourmets ist das mehrmalige Absammeln an aufeinanderfolgenden Tagen.

Veitshöchheim (dpa/tmn) - Noch immer sind Schnecken im Gemüsebeet aktiv und fressen die Wintersalate an. Das Problem: Es handelt sich nach Angaben der Bayerischen Gartenakademie dabei überwiegend um junge Wegschnecken, die versteckt zwischen den Blättern sitzen bleiben.

Die jungen Wegschnecken ließen sich auch nicht mit Schneckenkorn hervorlocken. Daher sollten Hobbygärtner an mehreren Tagen hintereinander zur Abenddämmerung und möglichst mehrmals durch die Salatreihen gehen und die Tiere absammeln.

Tipp der Gartenakademie

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Diese genialen Tricks mit Natron kennen Sie bestimmt noch nicht

Natron ist ein uraltes Hausmittel, das mittlerweile immer seltener im Haushalt angewendet wird. Das sollten Sie ändern! Denn es hat einiges auf dem Kasten.
Diese genialen Tricks mit Natron kennen Sie bestimmt noch nicht

Bei diesen Hausmitteln haben Maden in der Mülltonne keine Chance

Oft mutiert die Mülltonne im Sommer zur Brutstätte von Maden – aber es muss nicht so weit kommen. Mit diesen Hausmitteln beugen Sie vor und bekämpfen die Plagegeister.
Bei diesen Hausmitteln haben Maden in der Mülltonne keine Chance

Scheinanmietung durch Vermieter: Kündigung ist illegitim

Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein. Solche Weisheiten bewahrheiten sich immer wieder. Oder anders gesagt: Wollen Vermieter ihre Mieter überlisten, geht …
Scheinanmietung durch Vermieter: Kündigung ist illegitim

Mit diesem Mittel haben Sie noch nie Wäsche gewaschen - sollten es aber probieren

Dreckige Wäsche wird nur mit Waschmittel so richtig sauber? Falsch gedacht. Ein anderes "Wundermittel" reinigt Hosen, Socken & Co. mindestens genauso gut.
Mit diesem Mittel haben Sie noch nie Wäsche gewaschen - sollten es aber probieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.