Richtung ist entscheidend

Parkettboden kann Räume optisch verlängern oder verbreitern

+
Weite Bodenflächen lassen sich gut mit großformatigen Dielen optisch gliedern. Foto: Bauwerk/vdp/dpa-tmn

Der Fußbodenbelag aus Holz ist bei vielen beliebt. Richtig gelegt kann Parkett die optische Größe des Raumes verändern.

Bad Honnef (dpa/tmn) - Das Verlegemuster eines Parkettbodens kann den Raum optisch verlängern oder verbreitern. Das hängt davon ab, in welche Richtung die Parkettstäbe oder Dielenelemente verlegt werden, erklärt der Verband der Deutschen Parkettindustrie im Bad Honnef bei Bonn.

Ein Fischgrätmuster in Längsrichtung lasse den Raum zum Beispiel länger wirken. Quer verlegte Dielen betonen eher die Breite. Für einen langen, schmalen Raum eigne sich daher besonders ein quer verlaufendes Parkettmuster. Holzböden aus kleinen Elementen wie Mosaikparkett lassen ein Zimmer größer wirken. Und große Flächen werden durch großformatige Dielen optisch unterteilt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bei Gallmilben-Befall schwellen Knospen der Johannisbeere an

Gallmilben können die Blätter von Johannisbeeren schädigen. Haben die Sträucher also schon im Winter oder zeitigen Frühjahr dicke Knospen, könnte es sich um einen …
Bei Gallmilben-Befall schwellen Knospen der Johannisbeere an

Raumspray aus Freesien selbst herstellen

Natürlicher geht es nicht. Ein Raumspray kann jeder aus Fresien selbst herstellen. Dafür braucht es nur fünf Dinge.
Raumspray aus Freesien selbst herstellen

Dieser Fehler mit dem Trockner ist Ihnen sicher auch schon passiert

Der Trockner ist eine richtige Erleichterung im Haushalt - allerdings gibt es eine Sache, die wir immer wieder vergessen zu tun. Dadurch schaden wir dem Gerät.
Dieser Fehler mit dem Trockner ist Ihnen sicher auch schon passiert

Streupflicht des Vermieters endet an Grundstücksgrenze

"Jeder kehre vor seiner Tür" - sogar Goethe wurde bemüht, um einer Klage zur Räumpflicht von Vermietern Nachdruck zu verleihen. In dem Fall vergeblich. Totale Sicherheit …
Streupflicht des Vermieters endet an Grundstücksgrenze

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.