Blütenteppiche

Pflanzen für den Steingarten: Diese Gewächse eignen sich perfekt

Zu sehen ist ein Steingarten mit verschiedenen Grünpflanzen und Bodendeckern mit gelben und lila Blüten (Symbolbild).
+
Ob groß oder klein – ein Steingarten ist ein schönes Strukturelement im Garten (Symbolbild).

Steinigen Boden mögen nicht alle Pflanzen. Für einen Steingarten werden aber bewusst Pflanzen gewählt, die mit den Bedingungen klar kommen. Da gibt es einige.

München – Steiniger Boden ist für viele Pflanzen nicht ideal, andere dagegen brauchen den Untergrund, um sich wohlzufühlen. Wer einen Steingarten anlegen möchte, tut das meist bewusst und steckt einiges an Planung hinein. Auch die Pflanzen müssen zum Steingarten und den damit verbundenen Bedingungen passen*, rät 24garten.de*. Steingärten, wie man sie aus botanischen Gärten kennt, sind hübsch, recht pflegeleicht und vor allem eine gute Option für den Vorgarten. Denn statt einem Schottergarten und damit Flächenversiegelung, können Gartenfans mit wenig Zeit auch dort einen Steingarten anlegen. Das bedeutet zwar ein Mal Aufwand, danach braucht er aber wenig Pflege. Auch direkt in den Garten integriert, ist ein Steingarten ein tolles Gestaltungselement.

Pflanzen für den Steingarten gibt es zahlreiche, sie sollten bestenfalls robust und pflegeleicht sein und dabei auch hübsch aussehen. Gebirgspflanzen finden im Steingarten ihren Platz, denn sie kommen mit sonnigen Standorten und wenig Nährstoffen aus. Auch mit einer etwas längeren Trockenperiode sollten die Pflanzen zurechtkommen. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wein pflanzen: So gelingt es Ihnen im Herbst am besten
Wohnen

Wein pflanzen: So gelingt es Ihnen im Herbst am besten

Im Oktober ist es Zeit, Weinreben zu pflanzen. Denn so hat die Pflanze noch genügend Zeit, vor dem Winter richtig Wurzeln zu schlagen.
Wein pflanzen: So gelingt es Ihnen im Herbst am besten
Natürlich Haare färben: Ansatz kaschieren leicht gemacht mit Zutaten aus Garten und Haushalt
Wohnen

Natürlich Haare färben: Ansatz kaschieren leicht gemacht mit Zutaten aus Garten und Haushalt

Wer Geld sparen möchte und vor allem seine Haare und Kopfhaut nicht mit Chemikalien belasten will, der greift zu Färbemittel aus Garten und Haushalt.
Natürlich Haare färben: Ansatz kaschieren leicht gemacht mit Zutaten aus Garten und Haushalt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.