Aufbereitung des Gartenbodens

Pflanzloch für Gräser im Herbst mit Rhododendron-Erde füllen

+
Gräser haben im Herbst nicht nur ihren großen Auftritt, auch ihre Pflanzzeit fällt in diese Jahreszeit. Foto: Andrea Warnecke

Gräser entfalten erst im Herbst ihre volle Wirkung. Damit sie gut wachsen, brauchen sie den richtigen Boden. Beim Einpflanzen gibt es daher einige Dinge zu beachten.

Dortmund (dpa/tmn) - Für Gräser im Garten ist der Herbst eine gute Pflanzzeit. Wichtig ist in den meisten deutschen Regionen aber die Aufbereitung des Gartenbodens.

Denn die Pflanzen mögen einen sauren Boden mit niedrigen pH-Wert und viel Eisen, erklärt der Landesverband Gartenbau Nordrhein-Westfalen. Hobbygärtner füllen das Pflanzloch daher am besten mit spezieller Gräser- oder Rhododendron-Erde auf.

Verbandsmitglied Klaus Peters ergänzt als Empfehlung, im Herbst Hornspäne als Dünger um die Pflanze zu verteilen. Der Vorteil der Hornspäne ist ihr langsamer Abbau, was vor einer Überdüngung mit Mineralstoffen schützt.

Eine solche würde die Wurzeln der Gräser schädigen und im schlimmsten Fall die Pflanzen absterben lassen - ein Hinweis darauf sind Blätter, die wie vertrocknet aussehen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Das sollten Sie jedes Mal tun, bevor Sie das Bad putzen

Eine lästige Aufgabe, nicht wahr? Das Badputzen gehört wahrscheinlich zu den unbeliebtesten Haushaltspflichten. So erleichtern Sie sich die Arbeit.
Das sollten Sie jedes Mal tun, bevor Sie das Bad putzen

Was sollte eine Personenwaage können – und was kostet das?

Für eine Personenwaage kann man unter 10 Euro zahlen – oder 200. Dabei bedeutet teuer nicht auch zwangsläufig gut. Was kann und sollte eine Waage heute leisten?
Was sollte eine Personenwaage können – und was kostet das?

Nützliche Helfer gegen die Unsicherheit

Wie oft ist man schon wieder nach Hause gefahren, weil man dachte, der Herd sei noch an? Und wie oft hat man an der Haustür gezögert, weil man nicht mehr wusste, ob die …
Nützliche Helfer gegen die Unsicherheit

Untervermietung nur mit Erlaubnis des Vermieters

Eine längere Reise, wenig Geld oder der Wunsch in Gemeinschaft zu leben - es gibt viele Gründe ein Zimmer oder gleich die ganze Wohnung unterzuvermieten. Doch der …
Untervermietung nur mit Erlaubnis des Vermieters

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.