Wirklich pink?

Pink Moon: Wo der Supermond zu sehen ist

Ein pink aussehender Vollmond auf schwarzem Himmel (Symbolbild).
+
Pink wird der Supermond leider nicht, aber dennoch beeindruckend (Symbolbild).

Vollmond im April ist nichts Ungewöhnliches. Der vom 26. auf den 27. April erscheinende Mond heißt jedoch Pink Moon. Und das nicht ohne Grund. Wo der Supermond zu sehen ist.

München – Vollmond fasziniert und beeinflusst viele von uns. Manche können dann nicht schlafen, andere freuen sich aufs Fotografieren. In der Nacht vom 26. auf den 27. April 2021 haben alle Mondfans einen guten Grund, nach draußen zu gehen. Denn der Pink Moon steht an*, berichtet 24garten.de.

Also ein pinker Vollmond, zumindest würde man das erstmal vermuten. Denn pink ist er nicht. Doch woher dann der Name? Der stammt von den zur selben Zeit blühenden Flammenblumen, auch als Phlox bekannt. Doch auch ohne pinken Mond steht ein tolles Naturschauspiel an, denn es handelt sich um einen Supermond. Ein Supermond ist der Erde recht nahe. Wer den Mond die letzten Tage beobachtet hat, wird von seiner scheinbaren Größe fasziniert gewesen sein, zudem ist er besonders hell. Nach dem Pink Moon im April steht im Mai dann mit dem Blumenmond auch schon der nächste Supermond an. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wie hoch darf die Miete in der ersten eigenen Wohnung sein?
Wohnen

Wie hoch darf die Miete in der ersten eigenen Wohnung sein?

Der Einzug in die erste eigene Wohnung ist aufregend. Bei der Suche sollte man auch die Kosten im Blick behalten. Schließlich ist das Studentenbudget in der Regel schmal.
Wie hoch darf die Miete in der ersten eigenen Wohnung sein?
Rehe im Garten: So vergreift sich das Wild nicht an Ihren Pflanzen
Wohnen

Rehe im Garten: So vergreift sich das Wild nicht an Ihren Pflanzen

So süß es auch klingen mag: Rehe im Garten sind schön anzusehen, haben aber viele Nachteile. Mit diesen Tipps meidet das Wild künftig Ihren Garten.
Rehe im Garten: So vergreift sich das Wild nicht an Ihren Pflanzen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.