Aufgepasst!

Polizei warnt vor Trickbetrüger: So gelangen Einbrecher durch Täuschung in Ihre Wohnung

Einbrecher überlegen sich immer dreistere Maschen, um in Wohnungen zu gelangen.
+
Einbrecher überlegen sich immer dreistere Maschen, um in Wohnungen zu gelangen.

Die Polizei warnt vor einem neuen Trick, mit dem sich Betrüger Zugang zur Wohnung ihrer Opfer verschaffen wollen - und hat Tipps, mit denen Sie sich schützen.

Eine ältere Mieterin in Halle wurde am Freitag (7. Juni 2019) Opfer eine äußerst dreisten Betrugsmasche. Wie die Polizei mitteilte, täuschte ein Mann vor, ein Polizeibeamter zu sein und verschaffte sich so Zugang zur Wohnung.

Aufgepasst: Mit dieser Masche gelangte ein Mann in die Wohnung seines Opfers

Der falsche Polizist erklärte der älteren Dame, dass in ihre Wohnung eingebrochen wurde und nutzte dies als Ausrede, ihre Wohnung zu betreten. Dabei zeigte der Unbekannte ihr eine Art Ausweis. Während er die Frau ablenkte, entwendete er seinem Opfer Bargeld und verließt den Tatort anschließend wieder.

So schützen Sie sich selbst vor dreisten Einbrechern

Aufgrund dieses Vorfalls erklärt die Polizei Halle nun, wie Sie selbst vermeiden, Opfer von Betrügern zu werden:

  • Lassen Sie keine fremden Personen in Ihre Wohnung.
  • Die Polizei kommt zu Ihnen, wenn Sie von Ihnen gerufen wurde.
  • Lassen Sie sich die Polizeidienststelle sagen und den Dienstausweis zeigen.
  • Sollten Sie Zweifel an dem Polizeibeamten haben, rufen Sie selbst bei der Polizei an und fragen Sie nach.

Lesen Sie auch: Polizei stürmt Haus und sucht nach Einbrecher - mit diesem Eindringling hat niemand gerechnet.

Diese zehn Verstecke für Bargeld findet jeder Einbrecher

Ein Klassiker, den jeder kennt, sind zusammengerollte Geldscheine in Strümpfen und Socken.
Ein Klassiker, den jeder kennt, sind zusammengerollte Geldscheine in Strümpfen und Socken. © pixabay
Die Matratze ist ein beliebter Hort für das eigene Geld. So hat man nachts immer das Gefühl gut auf seine Habe aufpassen zu können. Doch leider ist das auch den Einbrechern bekannt.
Die Matratze ist ein beliebter Hort für das eigene Geld. So hat man nachts immer das Gefühl, gut auf seine Habe aufpassen zu können. Doch leider ist das auch den Einbrechern bekannt. © pixabay
Ob zwischen zwei Büchern oder in einem Umschlag zwischen den Buchseiten – im Regal sucht jeder Einbrecher.
Ob zwischen zwei Büchern oder in einem Umschlag zwischen den Buchseiten – im Regal sucht jeder Einbrecher. © pixabay
Auch ein beliebtes Versteck ist der Kühlschrank oder das Gefrierfach. Das Geld wird in eine Tupperbox oder einen Gefrierbeutel gesteckt und hinter die Lebensmitteln gestellt.
Auch ein beliebtes Versteck ist der Kühlschrank oder das Gefrierfach. Das Geld wird in eine Tupperbox oder einen Gefrierbeutel gesteckt und hinter die Lebensmitteln gestellt. © pixabay
Auch deutsche Blumentöpfe sind nicht sicher. Zwischen Vase und Topf verschwinden meist einige Geldscheine.
Auch deutsche Blumentöpfe sind nicht sicher. Zwischen Vase und Topf verschwinden meist einige Geldscheine. © pixabay
Auch im Backofen sind Ihre Scheine nicht sicher…
Auch im Backofen sind Ihre Scheine nicht sicher… © pixabay
…genauso wenig wie im Spülkasten der Toilette. Diese Verstecke hat man schon in zahlreichen Filmen gesehen und sind deshalb jedermann bekannt.
…genauso wenig wie im Spülkasten der Toilette. Diese Verstecke hat man schon in zahlreichen Filmen gesehen und sind deshalb jedermann bekannt. © pixabay
Teppiche, Matten und Fußabtreter: Diebe suchen alles ab.
Teppiche, Matten und Fußabtreter: Diebe suchen alles ab. © pixabay
Jeder Zeichentrickdieb schaut hinter Spiegeln und Bilderrahmen – genauso machen es reale Einbrecher.
Jeder Zeichentrickdieb schaut hinter Spiegeln und Bilderrahmen – genauso machen es reale Einbrecher. © pixabay
Vergessen Sie Großmutters Keksdose – im besten Fall erleichtern Sie es damit dem Einbrecher sein Diebesgut sicher zu verstauen.
Vergessen Sie Großmutters Keksdose – im besten Fall erleichtern Sie es damit dem Einbrecher sein Diebesgut sicher zu verstauen. © pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hortensien als empfindliche Schönheiten: Darauf ist bei der Pflege zu achten

Hortensien sind die Stars im Garten. Ihre üppige Blütenpracht begleitet uns vom Hochsommer bis in den Herbst. Aber es sind empfindliche Schönheiten, weiß Garten-Experte …
Hortensien als empfindliche Schönheiten: Darauf ist bei der Pflege zu achten

Dürfen Vermieter oder Nachbarn mir das Planschbecken verbieten?

Vor allem bei enormer Hitze ist ein Planschbecken aus dem Garten nicht wegzudenken. Doch können mir Anwohner oder der Vermieter den Badespaß verderben?
Dürfen Vermieter oder Nachbarn mir das Planschbecken verbieten?

Warum Sie ab sofort immer Mundwasser in die Waschmaschine kippen sollten

Was Mundwasser in der Waschmaschine zu suchen hat? Dort erfüllt es eine wertvolle Funktion. Welche genau das ist, erfahren Sie hier.
Warum Sie ab sofort immer Mundwasser in die Waschmaschine kippen sollten

Reinigen Sie die Waschmaschine mit Essig? Darum sollten Sie vorsichtig sein

Was die Reinigung der Waschmaschine betrifft, gibt es zahlreiche Tipps, die schnell für Reinheit und Frische sorgen sollen. Nicht jedes Hausmittel eignet sich aber.
Reinigen Sie die Waschmaschine mit Essig? Darum sollten Sie vorsichtig sein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.