Haushalt

Quiz: Haben Sie einen Putzfimmel?

Putzen ist für viele ein notwendiges Übel - für manche aber auch eine echte Leidenschaft. Testen Sie im Quiz, wie gut Sie darüber Bescheid wissen!

Deutsche geben viel Geld aus für Reinigungsmittel - 1,3 Millionen Tonnen Putzmittel werden hierzulande pro Jahr gekauft. Doch muss das wirklich sein? Können wir nicht mit altbekannten Haushaltsmitteln genauso effektiv sauber machen? Dazu existieren auch noch zahlreiche Haushalts-Mythen - doch welche der Tipps funktionieren wirklich? Sind Sie ein Putzteufel - oder doch eher ein Schmutzfink?

Beweisen Sie Ihr Fachwissen rund ums Putzen in unserem Quiz!

Die Tipps in unserem Quiz wurden von der Reinigungsexpertin Roxanna Pelka von der Seite helpling.de zusammengestellt. 

Rubriklistenbild: © Jürgen Fälchle - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kämpfen auch Sie mit einer Marienkäfer-Invasion im Haus? Das steckt dahinter

Sind Ihnen in letzter Zeit wieder die vielen Marienkäfer aufgefallen, die sich im Haus tummeln? Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Tierchen loswerden.
Kämpfen auch Sie mit einer Marienkäfer-Invasion im Haus? Das steckt dahinter

Einbrecher mit Manieren? Bewohner pikiert über Aktion eines Langfingers

Im Haus eines Paares in Milwaukee wurde vor Kurzem eingebrochen. Der Dieb legte dabei ein eher untypisches Verhalten an den Tag, wie selbst die Bewohner bemerkten.
Einbrecher mit Manieren? Bewohner pikiert über Aktion eines Langfingers

Was ist besser: Heizung ausschalten oder herunterregeln?

Wenn es wieder kalt wird, stellt sich die Frage, wie am effizientesten geheizt wird. Ist es zum Beispiel so, dass man Geld spart, wenn man die Heizung bei Abwesenheit …
Was ist besser: Heizung ausschalten oder herunterregeln?

Einlagerung von Kübelpflanzen hinauszögern

Kübelpflanzen aus dem Garten sollten nicht zu früh in ihr Winterlager im Haus. Aber was heißt das? Kommt der Frost, ist es letztlich zu spät. Wann sollte man also …
Einlagerung von Kübelpflanzen hinauszögern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.