Glasentsorgung

Richtiges Recycling: Wohin mit dem Flaschendeckel?

+
In den Glascontainern sollten Flaschen ohne den Deckel aus Plastik landen. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Leere Flaschen landen im Glascontainer. Oft gilt das aber auch für den Deckel aus Plastik. Doch der gehört eigentlich in die Gelbe Tonne. Ein großes Problem ist das nicht.

Düsseldorf (dpa/tmn) - Glasverpackungen wie Flaschen sowie Behälter für Medizin und Kosmetika gehören natürlich in den Glascontainer. Aber wohin mit dem Deckel? 

Am besten komme er in die Gelbe Tonne oder den Gelben Sack, erklärt die Initiative der Glasrecycler. Wenn man aber mal vergessen hat, den Deckel abzuschrauben, dann gibt man ihn auch in den Glascontainer. Die Sortiermaschinen seien in der Lage, ihn herauszufiltern.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frau überwacht Haustür mit Kamera - plötzlich sieht sie sonderbare Erscheinung

Weil sich Merkwürdiges vor ihrer Haustür abspielte, warf eine Frau einen Blick auf die Videoüberwachung - und traute dabei ihren Augen nicht.
Frau überwacht Haustür mit Kamera - plötzlich sieht sie sonderbare Erscheinung

Japanische Kornelkirsche versorgt Bienen in kargen Zeiten

Sie sieht nicht nur gut aus, sondern bringt auch einen großen Nutzen: Im Frühjahr versorgt die Japanische Kornelkirsche die Bienen, im Sommer erfreut sie zahlreiche …
Japanische Kornelkirsche versorgt Bienen in kargen Zeiten

Mit diesem Trick sind die lästigen Kalkflecken auf Geschirr im Nu passé

Kalkflecken auf Geschirr sind lästig. Wenn teure Spülmaschinen-Tabs nichts bringen, können Sie hartnäckigen Übeltätern hiermit zu Leibe rücken.
Mit diesem Trick sind die lästigen Kalkflecken auf Geschirr im Nu passé

Nur jede dritte LED für Deckenfluter schneidet gut ab

LEDs dienen mittlerweile als bewährter Halogenersatz. Die meisten Leuchtmittel für Deckenfluter schneiden jedoch nicht gut ab, wie ein neuer Test ergibt. Sie stellen vor …
Nur jede dritte LED für Deckenfluter schneidet gut ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.