Tipp vom Blumenexperten

Rosen in der Vase: Länger frisch mit schrägem Anschnitt

+
Bevor Rosen zu Hause in die Vase kommen, sollten ihre Enden gekürzt und schräg angeschnitten werden. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Wer einen Strauß edler Rosen kauft, möchte meist so lange wie möglich etwas von den Blumen haben. Bevor die Rosen in die Vase kommen, sollten sie daher richtig angeschnitten werden.

Essen (dpa/tmn) - Rosen blühen in der Vase länger, wenn die Stiele leicht schräg angeschnitten werden. Das empfiehlt das Blumenbüro in Essen.

Außerdem sollte die Vase mit den Schnittblumen nicht im Durchzug, in der warmen Luft der Heizung und am Fensterbrett mit direkter Sonneneinstrahlung stehen. Sinnvoll ist auch, die Nähe zu Obstschalen zu vermeiden. Die Früchte geben ein Reifegas ab, das die Rosen früher welken lässt. Außerdem raten die Experten dazu, dass die Vase sauber und regelmäßig mit frischem Wasser gefüllt wird.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Achtung! Diese Fehler schaden Ihrem Rasen

Wenn des Nachbars Rasen schöner und grüner sprießt als der eigene, wird so mancher blass vor Neid. Vielleicht haben Sie ja einen der folgenden Fehler gemacht?
Achtung! Diese Fehler schaden Ihrem Rasen

Kochsalz unterstützt Reinigung ergrauter Gardinen

Dieser Trick ist klug und umweltschonend: Um ergraute Gardinen zu reinigen, kann man zu Salz aus der Küche greifen. Bevor die Gardinen in die Waschmaschine kommen, ist …
Kochsalz unterstützt Reinigung ergrauter Gardinen

Lohnen sich Photovoltaik- und Solarthermie-Investitionen?

Es gibt eine ganze Reihe Förderungen für Solaranlagen und deren Erweiterungen um Speicher oder Wärmepumpen im Eigenheim. Auch sinken die Preise der Technik. Wie sehr …
Lohnen sich Photovoltaik- und Solarthermie-Investitionen?

Wie finde ich einen Handwerker-Notdienst?

Unglücke wie zum Beispiel defekte Wasserleitungen passieren oft am Abend oder am Wochenende. Gut, wenn man für solche Fälle die Telefonnummer eines seriösen Notdienstes …
Wie finde ich einen Handwerker-Notdienst?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.