Grüner Daumen

Schnelle Winter-Deko: Zweige in kahle Balkonkästen stecken

+
Ein Tipp für alle, die einen Weihnachtsbaum entsorgen müssen: Seine Zweige abschneiden und für die Kasten-Dekoration nutzen. Foto: Oliver Berg/dpa

Alte Weihnachtsbäume müssen nicht auf dem Müll landen. Mit abgeschnittenen Zweigen lassen sich Balkonkästen schnell und einfach winterlich dekorieren.

Neustadt/Weinstraße (dpa/tmn) - Nicht mehr bepflanzte Balkonkästen können trotzdem begrünt sein: Die Experten der Gartenakademie Rheinland-Pfalz raten, Tannen- oder Kiefernzweige hineinzustecken.

Dazwischen sorgen Zweige mit Fruchtständen wie Hagebutten oder Tannenzapfen für Auflockerung.

Ein Tipp für alle, die einen Weihnachtsbaum entsorgen müssen: Seine Zweige abschneiden und für die Kasten-Dekoration nutzen. Alternativ bieten sich die Zweige als Frostschutz für empfindliche Gartengewächse an.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schritt-für-Schritt-Anleitung: So kalken Sie Ihren Rasen richtig

Jeder will einen gepflegten Rasen. Doch es gibt so viele Möglichkeiten das satte Grün wiederherzustellen - wie sieht es zum Beispiel mit Kalken aus?
Schritt-für-Schritt-Anleitung: So kalken Sie Ihren Rasen richtig

Putzen & Entkalken: Diese Tipps mit Essigessenz sind unbezahlbar

Den Haushalt umweltschonend und günstig reinigen - das schaffen Sie mit Hausmitteln wie Essigessenz. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sie zum Putzen und Entkalken verwenden.
Putzen & Entkalken: Diese Tipps mit Essigessenz sind unbezahlbar

So befreien Sie Ihr Cerankochfeld kinderleicht von Verschmutzungen

Sie haben nach dem Kochen immer mit Essenresten zu kämpfen, die sich in Ihren Herd eingebrannt haben? Mit folgenden Hausmitteln retten Sie Ihr Ceranfeld im Nu.
So befreien Sie Ihr Cerankochfeld kinderleicht von Verschmutzungen

Natron als Hausmittel: Diese Geheim-Tricks müssen Sie kennen

Natron ist ein uraltes Hausmittel, das mittlerweile immer seltener im Haushalt angewendet wird. Das sollten Sie ändern! Denn es hat einiges auf dem Kasten.
Natron als Hausmittel: Diese Geheim-Tricks müssen Sie kennen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.