Garten

Tomaten ausgeizen in drei Schritten

+
Tomatenpflanzen bilden ständig Seitentriebe. Die sollten Hobbygärtner entfernen.

Haben Tomatenpflanzen sehr viele Seitentriebe, verschwenden sie zu viel Energie für deren Wachstum. Die Entwicklung der Früchte muss zurückstecken. Daher geizen Profis und Hobbygärtner die Pflanzen wöchentlich aus.

Bonn - Wer eine reiche Tomatenernte möchte, muss die Pflanzen ausgeizen. Hobbygärtner brechen dafür die Seitentriebe ab. Und so geht's:

1. Nachwachsende Seitentriebe sollten maximal zehn Zentimeter lang werden, erläutert die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Je kleiner die Triebe sind, desto besser ist es auch für die Wundheilung.

2. Am besten werden die Triebe morgens entfernt. Der Druck in den Zellen ist dann geringer, aus den Wunden tritt folglich weniger Saft aus. Außerdem trocknen diese über den Tag schnell ein.

3. Hobbygärtner sollten sich vor dem Ausgeizen die Hände gut eincremen, damit der Farbstoff der Pflanzen nicht an der Haut haften bleibt. Oder sie benutzen Handschuhe.

Service:

Die Broschüre " Rund um die Tomate" der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen kann kostenlos heruntergeladen werden.

Broschüre "Rund um die Tomate" herunterladen (pdf)

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dreiste Postbotin kriegt in Brief ihr Fett weg: "Jetzt platzt mir bald der A***"

Eine Postbotin in Berlin hat sich bei der Lieferung eines Pakets wenig Mühe gegeben - die Empfängerin wehrt sich auf kreative Weise.
Dreiste Postbotin kriegt in Brief ihr Fett weg: "Jetzt platzt mir bald der A***"

So nähen Sie sich eine Gesichtsmaske

Professionell hergestellte Gesichtsmasken werden vor allem in den Krankenhäusern benötigt. Für den Privatgebrauch lassen sich aber Behelfsmasken aus Stoffresten fertigen …
So nähen Sie sich eine Gesichtsmaske

Frau reinigt zehn Jahre ihren Backofen nicht - dann kommt dieser Trick

Eine Mutter teilt im Netz ihren Trick zur Reinigung eines fettigen und verkrusteten Backofens - und wird jetzt gefeiert. Wir verraten Ihnen, wie dieser funktioniert.
Frau reinigt zehn Jahre ihren Backofen nicht - dann kommt dieser Trick

Mit diesen Fehlern schrecken Sie Besucher von Ihrem Zuhause ab

Natürlich soll sich auch der Besuch in den eigenen vier Wänden wohl fühlen. Damit das gelingt, sollten Sie einige gängige Fehlerquellen ausmerzen.
Mit diesen Fehlern schrecken Sie Besucher von Ihrem Zuhause ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.