Steine nicht ganz entsorgen

Der Umwelt zuliebe weg vom Schottergarten

+
Pflanzen ragen aus einem Vorgarten mit grauen und schwarzen Kieselsteinen. Foto: Carmen Jaspersen

Schottergärten sind in die Kritik geraten, da sie Tieren und Pflanzen den Lebensraum nehmen. Der Naturschutzbund Deutschland gibt Tipps für den Rückbau zu naturnäheren Lebensräumen.

Berlin (dpa/tmn) - Wer der Natur und Tierwelt zuliebe seinen mit Kies belegten Garten wieder begrünen möchten, muss die Steine nicht komplett entsorgen.

Ein damit aufgeschichteter Haufen ist ein Lebensraum für viele Tiere, erläutert der Naturschutzbund Deutschland ( Nabu). Wichtig ist allerdings, dass die Folie unter dem Kies entfernt wird. Ist der durch das Gewicht der Steine verdichtete Boden stark geschädigt, sollten Gartenbesitzer Kompost einarbeiten.

Ein Tipp zur Versorgung mit Nährstoffen und Lockerung des Bodens ist die Gründüngung. Hierfür werden bestimmte Pflanzen wie Buchweizen, Klee oder Gelber Senf flächig ausgesät und gezogen. Sie werden dann in mehr oder weniger grünem Zustand in den Boden eingearbeitet. Im Anschluss kann der Boden neu bepflanzt und begrünt werden.

Umweltschutzorganisationen wie der Nabu bewerten mit Kies bedeckte Beete und ganze Gärten negativ. Biologisch gesehen seien solche Gärten tot, da sie den meisten Tieren und Pflanzen weder Nahrung noch Lebensraum bieten.

Nabu zu Nachteilen des Schottergartens

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wie kann ich meinen Heizkörper innen reinigen?

Damit die Heizung stets einwandfrei funktioniert, sollte sie auch oft gereinigt werden - doch wie entfernt man den Dreck innen im Heizkörper am besten?
Wie kann ich meinen Heizkörper innen reinigen?

Wachdienst-Kosten nicht ohne weiteres auf Mieter umlegbar

Ein Wachdienst vermittelt Mietern Sicherheit. Die Kosten dafür dürfen in der Betriebskostenabrechnung aber nur unter bestimmten Voraussetzungen auftauchen.
Wachdienst-Kosten nicht ohne weiteres auf Mieter umlegbar

Warum lassen sich Blutflecken so schwer von Kleidung entfernen?

Blutflecken gehören zu den hartnäckigsten Flecken überhaupt, so viel ist bekannt. Aber wissen Sie auch, warum sie sich so schwer von Kleidung entfernen lassen?
Warum lassen sich Blutflecken so schwer von Kleidung entfernen?

Pflanzen im Winterquartier nicht drehen

Auch Gartenpflanzen im Winterquartier im Haus befinden sich nun in einer Ruhephase. Je nach Temperatur im Raum fällt diese besonders streng aus.
Pflanzen im Winterquartier nicht drehen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.