Haushaltstipp

Verfärbte Spülbürsten in Spülmaschine geben

+
Spülbürsten lassen sich am besten in der Spülmaschine reinigen. Foto: Tobias Hase

Spülbürsten dienen täglich dem Entfernen von Speiseresten. Daher sollte man sie regelmäßig säubern. Am einfachsten geht das mit der Spülmaschine. Gleiches gilt für Schwämme und Lappen.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Auch sie brauchen mal eine Reinigung: Spülbürsten aus Kunststoff lassen sich normalerweise in der Spülmaschine reinigen.

Das ist gerade bei Verfärbungen der Borsten, etwa durch rote Soßen, gut, da die Bürste dann wieder hygienisch sauber wird, erklärt Bernd Glassl, Bereichsleiter Haushaltspflege im Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel. Auch Spülschwämme und -lappen lassen sich zusammen mit dem Geschirr zum Reinigen in die Spülmaschine geben. Glassl rät, diese spätestens alle zwei Tage auszutauschen und zu waschen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schluss damit: So bleicht schwarze Wäsche beim Waschen nicht mehr aus

Ihre schwarze Wäsche bleicht von Mal zu Mal aus, wenn Sie sie waschen? Dann begehen Sie einen Fehler. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dunkle Kleidung richtig reinigen.
Schluss damit: So bleicht schwarze Wäsche beim Waschen nicht mehr aus

Mit diesem genialen Trick bringen Sie eingelaufene Wäsche ruckzuck in Form

Selbst ein wahrer Waschprofi ist nicht immer vor eingelaufener Kleidung gefeit. Um das Lieblingsstück doch noch zu retten, gibt es einen genialen Trick.
Mit diesem genialen Trick bringen Sie eingelaufene Wäsche ruckzuck in Form

Leinen mit reichlich Wasser reinigen

Leinen verfügt über spezielle Eigenschaften. Berücksichtigt man diese, lässt sich das Material gut in der Waschmaschine waschen. Dabei kommt es vor allem auf das …
Leinen mit reichlich Wasser reinigen

Handtücher richtig waschen - das müssen Sie beachten

Auf den ersten Blick mag das Waschen der Handtücher ganz einfach erscheinen. Doch damit sie lange herhalten, müssen Sie auf Gradzahl, Waschmittel und Farben achten.
Handtücher richtig waschen - das müssen Sie beachten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.