Sichere Finanzierung

Vor dem Kauf eines Altbaus Sanierungskosten genau berechnen

+
Alte Häuser sind oft ein Schnäppchen. Käufer sollten jedoch die Sanierungskosten nicht unterschätzen. Foto: Patrick Pleul

Ob alte Bauernkate oder Villa aus der Gründerzeit - Altbauten haben meist einen ganz besonderen Charme. Oft scheinen zum Kauf angebotene Objekte nicht einmal teuer. Doch Vorsicht: Die Sanierungskosten können schnell explodieren.

Berlin (dpa/tmn) - Die Modernisierung von Altbauten ist oft teurer als gedacht. Wer also eine ältere Immobilie kaufen will, sollte das Objekt vorher ausgiebig begutachten.

Ein Fachmann kann mögliche Kosten und damit den wirklichen Wert des Gebäudes genau ermitteln. Häufig gilt hier: Je älter das Gebäude ist, umso höher liegen die notwendigen Investitionen, teilt der Verband Privater Bauherren (VPB) mit.

Auf Käufer können nicht nur Sanierungskosten und Nachrüstpflichten, sondern auch eventuelle Umbauten zukommen. Diese sollten sie vorab in ihre Kalkulation einrechnen, damit am Ende nicht eine veraltete Haustechnik oder schlechte Wärmedämmung das Kaufobjekt unerwartet verteuern.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dieser simple Trick rettet Ihr Bad vor Schimmel

Das Bad ist aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit am anfälligsten für Schimmel - mit einem einfachen Trick können Sie das Risiko minimieren.
Dieser simple Trick rettet Ihr Bad vor Schimmel

Dieses Reinigungsmittel sollten Sie endlich aus Ihrer Wohnung verbannen

WC-Reiniger, Edelstahlreiniger, Glasreiniger - bei all den Möglichkeiten ist der Überblick schnell verloren. Dabei sollten Sie auf ein Mittel gezielt verzichten.
Dieses Reinigungsmittel sollten Sie endlich aus Ihrer Wohnung verbannen

Frau bemerkt Seltsames vor der Tür - der Blick auf die Kamera sorgt für Schrecken

Weil sich Merkwürdiges vor ihrer Haustür abspielte, warf eine Frau einen Blick auf die Videoüberwachung - und traute dabei ihren Augen nicht.
Frau bemerkt Seltsames vor der Tür - der Blick auf die Kamera sorgt für Schrecken

Den Garten für die kalte Jahreszeit fit machen

Kalte Tage und frostige Nächte mit Regen, Schnee und Eis stehen vor der Tür. Hobbygärtner sollten ihre Pflanzen im Garten auf die niedrigen Temperaturen vorbereiten. Ein …
Den Garten für die kalte Jahreszeit fit machen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.