Geheimtipp

Sie brauchen eine neue Reinigungskraft? Verwenden Sie doch einfach Wodka!

Geheimtipp Wodka - wo im Haushalt ist er einsetzbar?
+
Geheimtipp Wodka - wo im Haushalt ist er einsetzbar?

Wodka zum Putzen? Klingt etwas merkwürdig, scheint jedoch recht effektiv zu sein. Hier erfahren Sie, wo Sie ihn einsetzen können.

  • Wodka scheint im Haushalt vielfältig einsetzbar zu sein.
  • Im Netz schwärmen Menschen von der Effektivität des Hausmittels.
  • Wo Sie es zu Reinigungszwecken* einsetzen können, erfahren Sie hier.

Reinigungsmöglichkeiten im Haushalt - Wodka zur Geruchsbeseitigung

Wodka scheint der letzte Schrei zu Reinigungszwecken zu sein. Im Haushalt ist er vielseitig einsetzbar. Zudem ist er weitestgehend geruchsneutral und hinterlässt damit keine üblen Gerüche in der Wohnung oder dem Haus. Im Gegenteil: Er scheint mit kleinen Hilfsmitteln sogar zur Geruchsbeseitigung beizutragen.

Zur Wirksamkeit schreibt etwa ein User auf Reddit: "Einfacher Wodka mit ein paar Tropfen eines ätherischen Öls in einer Sprühflasche ist äußerst effektiv bei der Beseitigung von schlechten Gerüchen. Ich persönlich finde, dass er besser als Febreze und Lysol wirkt und mir keine Kopfschmerzen bereitet. Ich benutze ihn auf Matratzen, Sofas, Stühlen und allem, was man nicht in die Waschmaschine geben kann."

Lesen Sie hier: So erstrahlt Ihr Teppich wieder in altem Glanz - mit einfachen Hausmitteln.

Wieder eine weitere, in Sachen Reinigung mit Wodka scheinbar erfahrene Person meint: "Ich erzähle buchstäblich jedem von der Wodka-Sache und niemand glaubt mir. Ich habe damit angefangen, weil es bei mir keine Kopfschmerzen verursacht. Aber Sie haben Recht, es ist auch noch viel günstiger und beseitigt den Geruch, statt ihn nur zu überdecken. Mein Sohn hat neulich aus Versehen auf unsere Couch gepinkelt und ich habe Wodka aufgesprüht. Man würde es nie denken."

Lesen Sie hier: Frühjahrsputz: Mit dieser Checkliste bekommen Sie Ihr Chaos in den Griff.

Brillengläser mit Wodka lupenrein putzen

Doch auch in anderen Situationen scheint Wodka es als Reinigungsmittel zu bringen. So etwa hinsichtlich Brillengläsern: Wodka mit Wasser mischen, ein fusselfreies Tuch hineintunken und die Brillengläser damit reinigen - und schon haben Sie wieder vollen Durchblick.

Lesen Sie hier: In drei Schritten blitzschnell zum hygienischen Kühlschrank - so geht's.

Textilien mit Wodka reinigen

Ein anderer Reddit-User kennt auch diesen Trick dazu: "Der Wodka-Wasser-Trick ist großartig. Kostümabteilungen verwenden ihn, weil es die einfachste, schnellste und billigste Art ist, Kleidung zu desinfizieren und geruchlos zu halten." Wer also Flecken aus Lieblingskleidung oder unangenehmen Gerüche entfernen will, der füllt zu gleichen Teilen Wasser und Wodka in eine Sprühflasche und besprüht das gute Stück. Vorsichtig darüber reiben und der Fleck sowie schlechte Gerüche sind verschwunden.

Tipp: Testen Sie das Gemisch immer vorher an eine unauffälligen Stelle des Kleidungsstücks, ob es den Wodka auch verträgt...

Auch interessant: Waschmaschine reinigen: So ist sie im Handumdrehen hygienisch und frisch.

sca

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Wo laufen wir regelmäßig mit schmutzigem Schuhwerk drüber? Über die Fußmatte natürlich. Diese Stelle vergessen wir wahrscheinlich immer, weil es einfach zu offensichtlich ist. Deshalb sollte diese auch regelmäßig abgesaugt und feucht gereinigt werden.
Wo laufen wir regelmäßig mit schmutzigem Schuhwerk drüber? Über die Fußmatte natürlich. Diese Stelle vergessen wir wahrscheinlich immer, weil es einfach zu offensichtlich ist. Deshalb sollte diese auch regelmäßig abgesaugt und feucht gereinigt werden. © pixabay
Verstaubte Pflanzen sind ein ziemlich trauriger Anblick. Gönnen Sie Ihren grünen Freunden also mal ein kleines "Bad", indem Sie mit einem feuchten Lappen darüber wischen.
Verstaubte Pflanzen sind ein ziemlich trauriger Anblick. Gönnen Sie Ihren grünen Freunden also mal ein kleines "Bad", indem Sie mit einem feuchten Lappen darüber wischen. © pixabay
Auch Ihre Reinigungsmittel selbst müssen Sie im Auge behalten. Lappen, Schwämme und Co. sollten sowieso regelmäßig ausgetauscht werden. Weitere Putzutensilien säubern Sie am besten mit Desinfektionsmittel und warmen Wasser - und zwar nach jeder Verwendung.
Auch Ihre Reinigungsmittel selbst müssen Sie im Auge behalten. Lappen, Schwämme und Co. sollten sowieso regelmäßig ausgetauscht werden. Weitere Putzutensilien säubern Sie am besten mit Desinfektionsmittel und warmen Wasser - und zwar nach jeder Verwendung. © pixabay
Gerade Beauty- und Schminkprodukte werden schnell von Schmutz befallen - checken Sie deswegen auch hier regelmäßig, ob Ihre Pinsel, Cremes & Co. noch in Top-Zustand sind.
Gerade Beauty- und Schminkprodukte werden schnell von Schmutz befallen - checken Sie deswegen auch hier regelmäßig, ob Ihre Pinsel, Cremes & Co. noch in Top-Zustand sind. © pixabay
Vom Fernsehschalter lassen wir nur ungern die Finger - deswegen ist er auch voller ziemlich fieser Bakterien, die wir über unsere Hände verbreiten. Besonders in den Ritzen bei den Knöpfen tummeln sich viele ungebetene Gäste. Reinigen Sie also nicht nur die Oberfläche der Bedienung, sondern auch die Einkerbungen. 
Vom Fernsehschalter lassen wir nur ungern die Finger - deswegen ist er auch voller ziemlich fieser Bakterien, die wir über unsere Hände verbreiten. Besonders in den Ritzen bei den Knöpfen tummeln sich viele ungebetene Gäste. Reinigen Sie also nicht nur die Oberfläche der Bedienung, sondern auch die Einkerbungen.  © pexels
Genau wie bei der Fernbedienung ist es mit dem Lichtschalter - durch regelmäßiges Berühren sammeln sich auch hier zahlreiche Bakterien. Einfach mal mit Desinfektionsmittel oder einem feuchten Lappen darüber gehen.
Genau wie bei der Fernbedienung ist es mit dem Lichtschalter - durch regelmäßiges Berühren sammeln sich auch hier zahlreiche Bakterien. Einfach mal mit Desinfektionsmittel oder einem feuchten Lappen darüber gehen. © pixabay
Wer kennt das nicht? Zuerst will man den spannenden Krimi gar nicht mehr aus der Hand geben und nach dem Auslesen landet er plötzlich im staubigen Regal. Doch der Staub wirkt sich auf Dauer auf die Qualität des Papieres aus - wischen Sie also auch Ihre Bücher mindestens einmal im Jahr ab.
Wer kennt das nicht? Zuerst will man den spannenden Krimi gar nicht mehr aus der Hand geben und nach dem Auslesen landet er plötzlich im staubigen Regal. Doch der Staub wirkt sich auf Dauer auf die Qualität des Papieres aus - wischen Sie also auch Ihre Bücher mindestens einmal im Jahr ab. © pexels
Dass die Bettdecke regelmäßig gewaschen werden sollte, müsste eigentlich bekannt sein. Trotzdem lassen sich viele Deutsche damit viel mehr Zeit, als sie es sollten. Alle zwei Wochen muss sie in der Waschmaschine landen.
Dass die Bettdecke regelmäßig gewaschen werden sollte, müsste eigentlich bekannt sein. Trotzdem lassen sich viele Deutsche damit viel mehr Zeit, als sie es sollten. Alle zwei Wochen muss sie in der Waschmaschine landen. © pixabay
Oft vergessen wir bei Lebensmitteln auf das Haltbarkeitsdatum zu schauen und riskieren so Schimmel im Kühlschrank. Kontrollieren Sie deshalb regelmäßig, wie lange das Essen noch gut ist und reinigen Sie den Kühlschrank mindestens zwei Mal im Jahr von Grund auf.
Oft vergessen wir bei Lebensmitteln auf das Haltbarkeitsdatum zu schauen und riskieren so Schimmel im Kühlschrank. Kontrollieren Sie deshalb regelmäßig, wie lange das Essen noch gut ist und reinigen Sie den Kühlschrank mindestens zwei Mal im Jahr von Grund auf. © pixabay
Sie wundern sich, warum der Wasserkocher so langsam ist? Dann wird es vielleicht mal wieder Zeit zu entkalken. Alle drei Wochen ist dieser Vorgang nötig - in Regionen mit härterem Wasser noch öfter.
Sie wundern sich, warum der Wasserkocher so langsam ist? Dann wird es vielleicht mal wieder Zeit zu entkalken. Alle drei Wochen ist dieser Vorgang nötig - in Regionen mit härterem Wasser noch öfter. © pixabay
So niedlich die Stofftiere auch sind - Milben sind mindestens genauso große Fans von ihnen. Waschen Sie die Plüschtiere also regelmäßig bei möglichst 60 Grad.
So niedlich die Stofftiere auch sind - Milben sind mindestens genauso große Fans von ihnen. Waschen Sie die Plüschtiere also regelmäßig bei möglichst 60 Grad. © pixabay
Auch der Duschvorhang braucht seine Reinigung: Einmal im Monat gehört er bei rund 30 Grad in die Waschmaschine.
Auch der Duschvorhang braucht seine Reinigung: Einmal im Monat gehört er bei rund 30 Grad in die Waschmaschine. © pixabay
Nach dem Kloputzen nicht die Bürste vergessen! Am besten geben Sie bei der Badreinigung den WC-Reiniger in die Toilettenschüssel und halten die Bürste mit rein.
Nach dem Kloputzen nicht die Bürste vergessen! Am besten geben Sie bei der Badreinigung den WC-Reiniger in die Toilettenschüssel und halten die Bürste mit rein. © pixabay
Zahnputzbecher werden besonders oft vernachlässigt: Dabei gehören sie zu den schmutzigsten Gegenständen im Haushalt! Putzen Sie ihn einmal in der Woche gründlich.
Zahnputzbecher werden besonders oft vernachlässigt: Dabei gehören sie zu den schmutzigsten Gegenständen im Haushalt! Putzen Sie ihn einmal in der Woche gründlich. © pixabay

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Möbelpflege: Das Sofa winterfest machen

Trockene Heizungsluft kann Polstermöbeln zusetzen. Daher sollte man sie vor dem Winter einmal gründlich reinigen. Sessel und Sofas mit Lederbezug brauchen sogar eine …
Möbelpflege: Das Sofa winterfest machen

Wenn Servicefirmen den Hausmeister ersetzen

Der klassische Hausmeister wird von Dienstleistungsfirmen abgelöst. Manche Wohnungsunternehmen gründen dafür eigens Tochtergesellschaften. Das gefällt nicht jedem. Was …
Wenn Servicefirmen den Hausmeister ersetzen

Wann Mieter gegen eine Kündigung Widerspruch einlegen können

Vermieter dürfen wegen Eigenbedarfs einem Mieter kündigen - doch wann muss der dann die Wohnung wirklich räumen? Das kommt auf den Einzelfall an.
Wann Mieter gegen eine Kündigung Widerspruch einlegen können

Wintergarten als zweites Wohnzimmer

In einem Wintergarten am Haus können die Bewohner auch während der kalten Jahreszeit der Natur nahe sein. Doch beim Bau gilt es einiges zu beachten. Experten klären auf.
Wintergarten als zweites Wohnzimmer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.