Pflanzenpflege

Wurzelballen der Azalee sollte nicht austrocknen

+
Beim Gießen der Azalee muss man stets auf die richtige Menge an Wasser achten. Denn die Pflanze verträgt weder Staunässe noch Trockenheit. Foto: Matthias Hiekel/dpa

Azaleen sorgen für schöne Farbakzente in den eigenen vier Wänden. Die Zimmerpflanze besitzt jedoch einen empfindlichen Wurzelballen, der nur eine bestimmte Menge Wasser verträgt.

Bonn (dpa/tmn) - Zu wenig ist nichts, zu viel auch nicht: Azaleen wollen es bei der Menge des Gießwassers ganz genau haben. So sollte zwar ihr Wurzelballen nie austrocknen, aber es darf ihnen nur so viel Wasser zukommen, dass sich keine Staunässe im Topf bildet.

Azaleen stammen aus Japan und China. Ihr hölzerner Stamm lässt die reich blühenden Sträucher wie kleine Bäume wirken. Darüber informiert die Kampagne "Natürlich schöne Augenblicke" des Zentralverbands Gartenbau in Bonn.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mutter beobachtet Sohn am Baby-Monitor - plötzlich erscheint etwas Unerklärliches

Eine Mutter dachte zunächst, sie hätte eine Spinne an ihrem Baby-Monitor entdeckt - doch es ließ sich kein Krabbeltier finden. Jetzt hegt sie einen anderen Verdacht.
Mutter beobachtet Sohn am Baby-Monitor - plötzlich erscheint etwas Unerklärliches

Warum Sie Eierwasser keinesfalls wegschütten sollten

Die meisten verschwenden an Eierwasser keinen zweiten Gedanken - und schütten es einfach weg. Warum Sie das nicht tun sollten, erklären wir Ihnen hier.
Warum Sie Eierwasser keinesfalls wegschütten sollten

Ostereier-Schalen als Anzucht-Töpfe nehmen

Bunt gefärbte Eier sind eine beliebte Osterdekoration. Wer jetzt noch welche übrig hat, kann die Schale für die Anzucht von Pflanzen verwenden. Tipps dazu gibt der …
Ostereier-Schalen als Anzucht-Töpfe nehmen

Wer bei Grillunfällen mit flüssigem Grillanzünder haftet

Ein Spitzer auf glühende Kohlen genügt, um eine Stichflamme zu entfachen. Bei der Verwendung von flüssigen Grillanzündern kann es daher leicht zu Unfällen kommen. Wer …
Wer bei Grillunfällen mit flüssigem Grillanzünder haftet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.