Effizient heizen

Zu viel Holz im Ofen: Ruß lagert sich auf Glasscheibe ab

+
An der Scheibe zum Feuerraum des Ofens kann man erkennen, ob nicht zu viel Holz eingefüllt wurde. An ihr würde sich dann Ruß ablagern. Foto: Hilke Segbers/dpa-tmn

Das Feuer im Ofen richtig in Gang zu bekommen, ist manchmal keine leichte Aufgabe. Wenn das Holz schließlich brennt, muss regelmäßig nachgelegt werden. Denn den Feuerraum im Voraus komplett zu befüllen, ist keine gute Idee.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Ist der Innenraum des Ofens zu voll gepackt, verbrennt das Holz nicht vollständig. Anzeichen dafür könne eine stärkere Rußablagerung als üblich auf der Glasscheibe der Tür zum Feuerraum sein, erläutert der Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik in Frankfurt.

Wird zu viel Holz in den Feuerraum gefüllt, mangelt es beim Abbrennen an Sauerstoff, und es entwickeln sich zu viele Verbrennungsgase. Das Holz verbrennt in der Folge nicht vollständig. Besser sei es daher, häufiger kleine Mengen Holz oder Briketts in den Ofen zu geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Warum Sie Ihre Wäsche von jetzt an mit schwarzem Pfeffer waschen sollten

Pfeffer im Salat, auf Steak oder auch im Dessert kennt man. Doch in der Wäsche? Was es damit auf sich hat und warum es sich für Sie lohnt, es mal auszuprobieren.
Warum Sie Ihre Wäsche von jetzt an mit schwarzem Pfeffer waschen sollten

Von Schmuck bis Besteck: So reinigen Sie angelaufenes Silber richtig

Echtes Silber ist ein wahrer Hingucker - aber anfälliger für Einflüsse aus der Umwelt. Wir zeigen Ihnen, dank welcher Hausmittel Ihr angelaufenes Silber wieder glänzt.
Von Schmuck bis Besteck: So reinigen Sie angelaufenes Silber richtig

Richtiges Verhalten bei Gewitter

Hält man sich bei einem Gewitter draußen auf, besteht nicht nur die Gefahr, direkt von einem Blitz getroffen zu werden. Auch Blitzüberschläge sind möglich. Daher sollte …
Richtiges Verhalten bei Gewitter

Familie bringt Kamera im Haus an - und entdeckt Schauriges

Was eine Familie auf den Aufnahmen ihrer Überwachungskamera entdeckt hat, dürfte bei ihnen wohl für einen leichten Schauer gesorgt haben - doch sehen Sie selbst.
Familie bringt Kamera im Haus an - und entdeckt Schauriges

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.