Ein paar Tropfen

Zu klebrig? Beauty-Öl in Bodylotion geben

+
Beauty-Öle kleben oft etwas auf der Haut. Wer das Gefühl nicht mag, kann das Öl einfach mit einer Körperlotion mischen. Foto: Marina Leunig

Beauty-Öle duften zwar schön, viele mögen aber das klebrige Gefühl auf der Haut nicht. Für jene, die darauf nicht verzichten wollen, gibt es einen Trick.

München (dpa/tmn) - Beauty-Öle für Gesicht und Körper sind derzeit sehr beliebt - und immer mehr Firmen bringen sogar recht günstige Varianten in die Drogerien und Fachgeschäfte.

Aber nicht jeder mag nach dem Einölen das Gefühl auf der Haut, denn das Öl klebt etwas. Suzana Dulabic, Beauty Director der Zeitschrift "Cosmopolitan", hat hierfür einen Tipp: ein paar Tropfen des Beauty-Öls in die übliche Lieblingslotion mischen. "Dadurch wird diese reichhaltiger, zieht aber trotzdem schnell ein."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor gestorben

Diva, Tänzerin, Superstar - Sridevi Kapoor gehörte zu den Großen des indischen Bollywood-Kinos. Ihr Leben gäbe selbst Stoff genug für einen Film. Die Schauspielerin …
Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor gestorben

„Notting Hill“-Star überraschend mit 53 Jahren gestorben

Die britische Schauspielerin Emma Chambers ist tot. Wie ihr Agent mitteilte, starb sie im Alter von nur 53 Jahren.
„Notting Hill“-Star überraschend mit 53 Jahren gestorben
Leute

Die Trends der Mailänder Modewoche

Ist das die Antwort der Mode auf #MeToo? Mailands Designer propagieren ein Frauenbild voller Stärke und Selbstbewusstsein.
Die Trends der Mailänder Modewoche

Josefine Preuß über ihre Ausprobier-Generation

Dreißig ist ein kompliziertes Alter. Findet die Schauspielerin Josefine Preuß.
Josefine Preuß über ihre Ausprobier-Generation

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.