Nächster GroKo-Zoff: CSU und SPD streiten um die Zahl von 220.000 Flüchtlingen

Nächster GroKo-Zoff: CSU und SPD streiten um die Zahl von 220.000 Flüchtlingen

Nächster GroKo-Zoff: CSU und SPD streiten um die Zahl von 220.000 Flüchtlingen
GroKo-Fahrplan: Diese Hürden warten noch
GroKo-Fahrplan: Diese Hürden warten noch
GroKo-Fahrplan: Diese Hürden warten noch
Tschechien: Umstrittener Ministerpräsident Babis verliert Vertrauensfrage
Tschechien: Umstrittener Ministerpräsident Babis verliert Vertrauensfrage
Tschechien: Umstrittener Ministerpräsident Babis verliert Vertrauensfrage
Nordkorea nennt Trump einen "Irren" und "tollwütigen Hund"
Nordkorea nennt Trump einen "Irren" und "tollwütigen Hund"
Nordkorea nennt Trump einen "Irren" und "tollwütigen Hund"
Bayern erwägt Amtszeitbegrenzung für Ministerpräsidenten
Ist es ein Wahlkampfmanöver, ein Teil einer Imagekampagne oder ein ernsthaftes Anliegen? Söder will, dass Regierungschefs in Bayern künftig maximal zehn Jahre amtieren. Die Opposition fordert nun eine schnelle Verfassungsänderung. Aus der Nummer kommt die CSU kaum mehr raus.
Bayern erwägt Amtszeitbegrenzung für Ministerpräsidenten
"Es lohnt sich" - SPD-Chef Schulz kämpft um Ja für GroKo
Beim Sonderparteitag der SPD am Sonntag steht für die Parteispitze viel auf dem Spiel. Schulz ist weiter auf Werbetour. Aber es gibt viele Gegner einer GroKo. Macht der Parteitag den Weg frei, will die Union schnelle Koalitionsverhandlungen.
"Es lohnt sich" - SPD-Chef Schulz kämpft um Ja für GroKo
Xi appelliert an Trump: Entspannung mit Nordkorea nutzen
Die Zeichen stehen auf Entspannung - doch nicht alle. In Vancouver treffen sich Außenminister aus 20 Ländern auf Einladung Kanadas und der USA, um über die Sanktionen gegen Nordkorea zu sprechen.
Xi appelliert an Trump: Entspannung mit Nordkorea nutzen

Aktuelle E-Paper

Aktuelle E-Paper
Aktuelle Beilagen
Aktuelle Beilagen
Anzeigen aufgeben
Anzeigen aufgeben
Zusteller gesucht
Zusteller gesucht

Auch japanischer Sender NHK meldet falschen Raketenalarm

Tokio (dpa) - Erst Hawaii, nun auch falscher Raketenalarm in Japan: Japans öffentlich-rechtlicher Rundfunksender NHK hat die Bevölkerung versehentlich vor einer nordkoreanischen Rakete gewarnt.
Auch japanischer Sender NHK meldet falschen Raketenalarm

Papst bittet um Verzeihung für Missbrauch

In Südamerika will der Pontifex Vertreter indigener Völker, Migranten, Diktaturopfer und Heimkinder treffen. Ein Heimspiel ist die Visite in der einstigen Bastion des Katholizismus keineswegs. Vor allem in Chile ist das Vertrauen in die Kirche tief erschüttert.
Papst bittet um Verzeihung für Missbrauch

Grundsteuer auf der Kippe - Karlsruhe prüft Einheitswerte

Kippt die Grundsteuer, weil die Einheitswerte als Berechnungsgrundlage gegen das Grundgesetz verstoßen? Eine Reform ist längst geplant. Wichtig für Tempo und Umfang der Reform ist, was das Bundesverfassungsgericht entscheidet.
Grundsteuer auf der Kippe - Karlsruhe prüft Einheitswerte

EU bietet Großbritannien Ausstieg aus dem Brexit an

Könnte Großbritannien doch noch eine Kehrtwende in Sachen Brexit hinlegen und sich für eine Zukunft in der Europäischen Union entscheiden? So ganz scheinen EU-Politiker diese Hoffnung noch nicht begraben zu haben und gehen auf London zu.
EU bietet Großbritannien Ausstieg aus dem Brexit an

Keine Sonderregelung: AfD bekommt wohl Vorsitz im Haushaltsausschuss

In dieser Frage sind sich Union und SPD einig: Eine alte Bundestags-Tradition soll weiter gelten - auch wenn es bedeutet, dass die AfD ein wichtiges Amt erhält.
Keine Sonderregelung: AfD bekommt wohl Vorsitz im Haushaltsausschuss

Tusk und Juncker bieten Großbritannien Verbleib in EU an - so reagiert May

Gibt es noch einen Exit aus dem Brexit? Die Spitzenpolitiker Donald Tusk und Jean-Claude Juncker haben den Briten nun jedenfalls einen Verbleib in der EU angeboten.
Tusk und Juncker bieten Großbritannien Verbleib in EU an - so reagiert May

Umfrage: Deutsche rechnen mit neuer GroKo - und finden Schulz führungsschwach

Nach den Sondierungen könnten Gespräche über eine neue GroKo starten - wenn der Parteitag der SPD zustimmt. Die Sozialdemokraten hadern aber mit den Sondierungsergebnissen. Alle Infos im News-Ticker:
Umfrage: Deutsche rechnen mit neuer GroKo - und finden Schulz führungsschwach

Kleinanzeigen

Achtung! Privat sucht
Achtung ! Privat sucht
Helle möblierte 2 1/2
Helle möblierte 2 1/2
Suche defekte Kettensägen.
Suche defekte Kettensägen.
zurVerstärkungunsererMontagekolo …
zurVerstärkungunsererMontagekolon
Ankauf von Modell-Eisenbahnen
Ankauf von Modell-Eisenbahnen

Union und SPD: Ein "Weiter so" kann es nicht geben

Union und SPD: Ein "Weiter so" kann es nicht geben

Blonde Power: Das sind Österreichs fesche First Ladys

Blonde Power: Das sind Österreichs fesche First Ladys

Palästinenser weisen US-Äußerungen zu Klagemauer zurück

Palästinenser weisen US-Äußerungen zu Klagemauer zurück

Heftiger Schmuggel-Vorwurf gegen Scheuer: CSU-General schießt zurück

SPD-Vize Ralf Stegner wirft CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer vor, einen Satz im Sondierungspapier heimlich eingetragen zu haben. Für Vertrauen zwischen SPD und Union sorgt das nicht. Scheuer reagiert mit Gegenvorwürfen.
Heftiger Schmuggel-Vorwurf gegen Scheuer: CSU-General schießt zurück

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Der amtierende Minister zeigt sich zufrieden. Die Flüchtlingszahlen gehen weiter zurück, unbearbeitete Asylanträge auch. Zu den Sondierungen zwischen Union und SPD will sich de Maizière bei seiner Jahresbilanz nicht äußern. Tut er dann aber doch.
Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

„Hart aber Fair“-Gast: Dieser Satz im Sondierungspapier kündigt Merkels Rückzug an

In der ARD-Sendung „Hart aber Fair“ debattieren die Gäste über die strittigen Punkte des Sondierungspapiers. Ein Gast der Sendung will darin einen Satz entdeckt haben, der Kanzlerin Merkels Rückzug ankündigt.
„Hart aber Fair“-Gast: Dieser Satz im Sondierungspapier kündigt Merkels Rückzug an

Ministerpräsident Babis will sich Betrugsvorwürfen stellen

Dem Chef der neuen tschechischen Regierung droht ein Strafverfahren: Hat Andrej Babis mit seiner damaligen Firmenholding EU-Subventionen erschlichen? Der Immunitätsausschuss des Parlaments spricht sich für Ermittlungen aus.
Ministerpräsident Babis will sich Betrugsvorwürfen stellen

Razzien gegen „besonders gefährliche“ iranische Agenten in Deutschland

Die Bundesanwaltschaft hat mehrere Razzien gegen mutmaßliche iranische Agenten durchführen lassen. Sie sollen in Deutschland gespitzelt haben. Zehn Verdächtige gelten als „besonders gefährlich“.
Razzien gegen „besonders gefährliche“ iranische Agenten in Deutschland

„Faul, narzisstisch, rassistisch“: Neues Buch wagt beunruhigenden Trump-Faktencheck

Ein neues Buch wirft einen sachlicheren Blick auf Donald Trump. Das Fazit ist dennoch verheerend - von „politischen Termiten“ bis zu Gefallen, die Medien Trump regelmäßig tun.
„Faul, narzisstisch, rassistisch“: Neues Buch wagt beunruhigenden Trump-Faktencheck