1,67 Millionen Euro für den Kreis

+

Werra-Meißner-Kreis erhält Zuweisung zum Ausgleich von Härten aus dem LandesausgleichsstockWerra-Meißner."Aufgrund unseres Antrages vom 18. M

Werra-Meißner-Kreis erhält Zuweisung zum Ausgleich von Härten aus dem Landesausgleichsstock

Werra-Meißner."Aufgrund unseres Antrages vom 18. Mai 2011 hat das Land Hessen uns jetzt eine einmalige Zuweisung aus dem Landesausgleichsstock in Höhe von 1.671.675 € gewährt. Diese Mittel ersetzen leider nur zum Teil die im Rahmen des Kommunalen Finanzausgleichs ab 2011 nicht mehr gewährten Härteausgleichszahlungen, die der Werra-Meißner-Kreis bis 2010 erhalten hatte. Außerdem ist die Zahlung nur einmalig, denn im Landesausgleichsstock wurden lediglich für das Haushaltsjahr 2011 5,0 Mio. € für Zuweisungen an Landkreise bereit gestellt, die vom Wegfall des Härteausgleichs besonders betroffenen sind", berichtet Landrat Stefan Reuß.

Neben dem Werra-Meißner-Kreis erhält so noch ein weiterer hessischer Landkreis eine Zuweisung aus dem Landesausgleichsstock. In den Jahren 2009 und 2010 hatte der Werra-Meißner-Kreis noch Zuweisungen in Höhe von 2.786.200 € bzw. 2.743.400 € erhalten.

"Auch wenn uns die jetzige Zahlung durchaus in der schwierigen Finanzlage hilft, so ändert sie nichts an den erheblichen Kürzungen des Landes beim kommunalen Finanzausgleich insgesamt", unterstreicht der Landrat.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Jahrestag der Pogromnacht als Mahnung: «Wir müssen handeln»

82 Jahre ist es her, dass Nationalsozialisten Wohnungen und Geschäfte jüdischer Bürger plünderten. Politiker und jüdische Verbände warnen: Antisemitismus ist auch heute …
Jahrestag der Pogromnacht als Mahnung: «Wir müssen handeln»

Ziemiak droht Clan-Boss Miri nach Abschiebung: „Taucht er hier wieder auf, dann ...“

Nach der Wiedereinreise des Bremer Clan-Chefs Ibrahim Miri wurde eine aktuelle Stunde im Bundestag einberufen. Die Debatte sorgte für Belustigung - auch beim …
Ziemiak droht Clan-Boss Miri nach Abschiebung: „Taucht er hier wieder auf, dann ...“

Linke kürt Wissler und Bartsch zu Spitzenkandidaten

Frau - Mann, West - Ost, links - pragmatisch: Mit dem Spitzenduo Wissler und Bartsch zieht die Linke in den Bundestagswahlkampf. Beide repräsentieren unterschiedliche …
Linke kürt Wissler und Bartsch zu Spitzenkandidaten

Der Kreis unter den Schutzschirm? SPD wird dafür stimmen

Werra-Meißner. Wie der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Lothar Quanz mitteilt, wird seine Fraktion im Kreistag am kommenden Freitag dem Vertrag
Der Kreis unter den Schutzschirm? SPD wird dafür stimmen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.