A44: FDP will klares Bekenntnis vom Vize-Landrat

+
Erhard Niklass. Foto: Privat

Die FDP Werra-Meißner vermisse vom 1. Kreisbeigeordneten, Dr. Wallmann, ein klares Bekenntnis zum Bau der A 44. Der Bau der Autobahn werde von den An

Die FDP Werra-Meißner vermisse vom 1. Kreisbeigeordneten, Dr. Wallmann, ein klares Bekenntnis zum Bau der A 44. Der Bau der Autobahn werde von den Anwohnern und den Gewerbebetrieben des Kreises massiv gefordert. Denn diese

Maßnahme führe dazu, dass der Kreis von der wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland nicht weiter abgehängt werde. "Diese Infrastrukturmaßnahme sichert gewerbliche Arbeitsplätze in der Region und führt zu Neuansiedlungen von Betrieben wie die Beispiele anderer Ausbaumaßnahmen gezeigt haben", so der Kreisvorsitzende der FDP, Erhard Niklass.

Steht unser Vizelandrat hinter den von allen Parteien – außer den Grünen – geforderten Bau der Autobahn, so frage die Kreis-FDP, oder verfolge er die Linie der Grünen. Die würden ja bekanntermaßen einen extensiven Naturschutz fordern und lehnten diese Infrastrukturmaßnahme ab, die zu mehr Arbeitsplätzen führen werde und zur Reduktion der Lärmbelastung der Anwohner entlang der B 7 beitrage.

"Seine Aussagen in den letzten Wochen sind zu mindestens missverständlich bzw. ausweichend. Die FDP kann in dieser für den Kreis so wichtigen Frage dazu eine klare Stellungnahme des politisch Verantwortlichen erwarten und fordert dazu Wallmann auf, sich zu erklären", so der Bundestagskandidat der FDP, Manfred Lister.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

G20 warnen vor wirtschaftlichen Risiken des Handelskonflikts - Scholz sieht auch Chance

Angesichts des Handelskonflikts zwischen den USA, China und der EU haben die wichtigsten Industrie- und Schwellenländer vor Gefahren für die Weltwirtschaft gewarnt. Olaf …
G20 warnen vor wirtschaftlichen Risiken des Handelskonflikts - Scholz sieht auch Chance

Verwirrende Aussage: Trump verwechselt seinen Großvater mit seinem Vater

In einem Fernsehinterview macht US-Präsident Donald Trump verwundernde Angaben zur Herkunft seiner Eltern. Kommt sein Vater etwa aus Deutschland?
Verwirrende Aussage: Trump verwechselt seinen Großvater mit seinem Vater

Neuer Brexit-Minister stellt Schlussrechnung infrage

Die Uhr tickt, aber die Verhandlungen zwischen London und Brüssel verlaufen weiter sehr zäh. Der neue Brexit-Minister Dominic Raab legt jetzt nochmals in Sachen …
Neuer Brexit-Minister stellt Schlussrechnung infrage

CSU-Politiker über #ausgehetzt-Demonstranten: „Übelste Hetze ohne jeglichen Anstand“

Zehntausende demonstrierten in München gegen die CSU-Politik. Die Partei versuchte mit einer einer eigenen Kampagne gegenzusteuern. Jetzt reagieren CSU-Politiker mit …
CSU-Politiker über #ausgehetzt-Demonstranten: „Übelste Hetze ohne jeglichen Anstand“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.