Erdogan stichelt weiter 

„Absurd“: Türkei beschuldigt deutsche Unternehmen der Terrorunterstützung

Die Spannung zwischen Deutschland und der Türkei spitzt sich immer weiter zu. Jetzt hat die türkische Regierung eine Liste mit angeblichen Terrorunterstützern übergeben, die es in sich hat.

Istanbul - Die türkische Regierung hat den deutschen Behörden einem Medienbericht zufolge eine Liste mit angeblichen Terrorunterstützern übergeben, auf der sich auch deutsche Firmen befinden. Auf der Liste, die dem Bundeskriminalamt (BKA) vor Wochen übergeben worden sei, stehen nach Informationen der Wochenzeitung "Die Zeit" die Namen von insgesamt 68 Unternehmen und Einzelpersonen. Darunter seien Konzerne wie Daimler und BASF, aber auch ein Spätkauf-Imbiss sowie eine Dönerbude in Nordrhein-Westfalen. Die genannten Unternehmen sollen demnach Verbindungen zur Bewegung des Predigers Fethullah Gülen haben, den der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan für den Putschversuch vor einem Jahr verantwortlich macht. In Berliner Regierungskreisen werde die Liste als "absurd" und "lächerlich" bezeichnet, berichtete die "Zeit". Das BKA habe die türkischen Behörden um weiterführende Informationen gebeten, bislang aber keine Antwort erhalten.

afp

Rubriklistenbild: © AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Trump im Kampf gegen den "unsichtbaren Feind"

Erst hat US-Präsident Trump die Gefahr des Coronavirus kleingeredet. Dann hat er ihm den "Krieg" erklärt - und sich selbst zum "Kriegspräsidenten" ernannt. Was steckt …
Trump im Kampf gegen den "unsichtbaren Feind"

Coronavirus in den USA: Trump macht „aus Neugier“ Schnelltest - Ergebnis da

Die USA werden zunehmen zum neuen Brennpunkt in der Corona-Krise - vor allem New York. Präsident Trump versucht zu reagieren. Unser News-Ticker.
Coronavirus in den USA: Trump macht „aus Neugier“ Schnelltest - Ergebnis da

Corona-Krise: Pandemie drückt das Elterngeld - Bundesfamilienministerin Giffey mit Plan

Die Corona-Krise trifft Deutschland. Kanzlerin Angela Merkel hat eine dringende Bitte für die Oster-Feiertage. Und Horst Seehofer berät mit Julia Klöckner über drohende …
Corona-Krise: Pandemie drückt das Elterngeld - Bundesfamilienministerin Giffey mit Plan

Hessen: Trauer nach Tod von Finanzminister Schäfer mitten in der Corona-Krise - Nachfolger wird vereidigt

Der hessische Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) ist tot. Ministerpräsident Volker Bouffier hat sich zu möglichen Hintergründen geäußert.
Hessen: Trauer nach Tod von Finanzminister Schäfer mitten in der Corona-Krise - Nachfolger wird vereidigt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.