„Dann stellen wir uns hin und protestieren lautstark“

AfD gibt zu: Protest gegen Merkel wird von Partei gesteuert

Wahlkampf CDU - Merkel
+
Protest gegen die Politik von Angela Merkel Sieht oft spontan aus, ist in der Regel straff organisiert - von der AfD.

Eierwürfe, Buh-Rufe, Beschimpfungen gegen Merkel: Was wie spontane Ausbrüche von Bürger-Unmut aussieht, ist in Wirklichkeit straff organisierte Stimmungsmache. Dahinter steckt die AfD.

Berlin - Viele Protestkundgebungen bei Wahlkampfauftritten von Bundeskanzlerin Angela Merkel und anderen Spitzenpolitikern sind nach Angaben der AfD von ihr selbst organisiert. „Bei der AfD gehört es zum Pflichtprogramm, zu Veranstaltungen mit Regierungspolitikern zu fahren“, sagte der persönliche Referent von AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland, René Springer, der „Zeit“. Einer aus dem AfD-Kreisverband, in dessen Gebiet Merkel auftrete, melde eine Protestdemonstration an; der Landesverband lade dann per E-Mail alle Mitglieder ein, sich zu beteiligen.

Hauptziel sei es, Merkel klar zu machen, wie viel Ablehnung ihr entgegenschlage, erklärte Springer. Hinzu komme: „Die Parteifreunde sagen: Wenn wir schon in den Medien nicht vorkommen, dann stellen wir uns hin und protestieren lautstark - so wird man schon über uns berichten.“

Die Wahlergebnisse zur Bundestagswahl finden Sie am 24. September unter diesem Link.

dpa/js

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

100 Millionäre fordern Vermögensteuer für die Reichsten
Politik

100 Millionäre fordern Vermögensteuer für die Reichsten

Die Schere zwischen Arm und Reich klafft vor allem während der Corona-Pandemie immer weiter auseinander. Nun sprechen sich selbst Millionäre für eine Reichen-Steuer aus.
100 Millionäre fordern Vermögensteuer für die Reichsten
Waffenlieferungen: Ukraine wirft Deutschland fehlendes Fingerspitzengefühl vor
Politik

Waffenlieferungen: Ukraine wirft Deutschland fehlendes Fingerspitzengefühl vor

Die Ukraine will sich mit dem deutschen Nein zu Waffenlieferungen nicht zufriedengeben. Parallel landet der US-Außenminister in Kiew.
Waffenlieferungen: Ukraine wirft Deutschland fehlendes Fingerspitzengefühl vor
Donald Trumps Familie: Staatsanwaltschaft hat „handfeste Beweise“ wegen Betrugs
Politik

Donald Trumps Familie: Staatsanwaltschaft hat „handfeste Beweise“ wegen Betrugs

Donald Trump und seine Kinder Donald Jr. und Ivanka holt die Vergangenheit ein. Sie sollen zur Aussage im Prozess gegen den Familienkonzern gezwungen werden.
Donald Trumps Familie: Staatsanwaltschaft hat „handfeste Beweise“ wegen Betrugs
Ukraine-Konflikt Blinken in Kiew zu Gesprächen
Politik

Ukraine-Konflikt Blinken in Kiew zu Gesprächen

Die Lage zwischen Russland und der Ukraine bleibt angespannt. Der US-Chefdiplomat reist nach Europa: Neben einem Austausch in Kiew und Berlin steht ein heikles Treffen …
Ukraine-Konflikt Blinken in Kiew zu Gesprächen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.